Saarlandpokal-Achtelfinale gegen den SC Roden


Die Hinrunde in der Regionalliga Südwest ist beendet, im Saarlandpokal geht es für die SV Elversberg jetzt mit dem Achtelfinale weiter. Im letzten Pokal-Spiel in diesem Kalenderjahr tritt die Mannschaft von Trainer Horst Steffen dabei im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale gegen den SC Roden an, die Partie beginnt am morgigen Mittwoch, 14. November, um 19.00 Uhr auf der Sportanlage Roden Nord.

Die Rollenverteilung ist in der Partie gegen Roden, aktueller Tabellenführer der Kreisliga A Saar, klar. „Es ist wichtig, jeden Gegner und jedes Spiel mit Respekt anzugehen. Das werden wir auch tun. Aber wir fahren als Favorit nach Roden und wollen uns dementsprechend auch präsentieren. Der Pokal-Wettbewerb hat gerade durch unsere Situation in der Liga einen sehr hohen Stellenwert in dieser Saison“, sagt Trainer Steffen. Im Pokal-Achtelfinale werden dabei bekanntermaßen die Langzeitverletzten Mike Eglseder, Oliver Stang und Aleksandar Stevanovic fehlen. Daneben fallen auch Israel Suero Fernández mit einer Mittelohrentzündung und Marco Kofler mit Knieproblemen aus.