Trotz Unterzahl: U21 siegt gegen Brebach


Erfolgreiches Wochenende für unsere U21! Unsere Zweite konnte am Samstagmittag das Heimspiel im Kohlwaldstadion trotz langer Unterzahl gegen den SC Halberg Brebach mit 1:0 (1:0) gewinnen und damit den Vorsprung an der Tabellenspitze in der Saarlandliga weiter ausbauen. Der Abstand auf die Verfolgergruppe, die nun der SV Auersmacher als Tabellenzweiter anführt, ist nach diesem Spieltag auf vier Punkte angestiegen.

Aber zurück zum Spiel und zum Heimsieg gegen Brebach. Bereits im Vorfeld war klar, dass diese Partie alles andere als einfach werden würden – gegen die erfahrenen Brebacher, die in den letzten Wochen eine positive Entwicklung genommen hatten, war eine Menge Konzentration und harte Arbeit erforderlich, um die drei Punkte einzufahren. In einem sehr intensiven Saarlandliga-Spiel zeigten beide Mannschaften eine sehr gute Leistung, wobei unsere U21 noch etwas besser im Spiel war und noch einen Tick gezielter agierte. So konnte in der ersten Halbzeit Kai Merk kurz vor der Pause eine der Torchancen unserer Mannschaft nutzen, um die 1:0-Führung zu erzielen (39.).

Knapp blieb es allerdings dennoch, zumal unser Team kurz nach Wiederanpfiff einen Schlag hinnehmen musste, als Profi-Spieler Aldin Skenderovic mit der Gelb-Roten Karte bereits in der 47. Minute vom Platz geschickt wurde. Eine Halbzeit in Unterzahl gegen Brebach – keine leichte Aufgabe. Aber unsere Mannschaft löste das richtig gut. Auch wenn Brebach zu seinen Möglichkeiten kam und ein gutes Spiel ablieferte, hatte unsere U21 selbst in der Phase der Unterzahl die klareren Chancen auf ihrer Seite. Kurz vor dem Ende wurde die Spielerzahl dann noch mal gleichgestellt, als auch aufseiten der Brebacher mit Vedran Ivankovic ein Akteur den Platz verlassen musste (84.). So kurz vor dem Abpfiff zeigte diese Entscheidung aber auch keine Auswirkungen mehr auf das Endergebnis. Es blieb letztlich beim 1:0-Heimsieg, der zwar eng war, aber dennoch verdient, da unsere Mannschaft auch in Unterzahl weiter im Spiel geblieben war und den nötigen Willen an den Tag gelegt hat, um die drei Punkte zu behalten.

Für unsere U21 steht nun an diesem Wochenende das letzte Liga-Spiel an, bevor es in die verdiente Winterpause geht. Am kommenden Sonntag, 02. Dezember, empfängt unsere Zweite dabei den FC Rastpfuhl zum zweiten Heimspiel in Folge, Spielbeginn im Kohlwaldstadion ist um 14.30 Uhr.