U13 startet mit Pokalsieg in die Saison


Unsere U13 hat am vergangenen Donnerstag mit einem Erfolgserlebnis die Saison eingeleitet. Im Pokalspiel gegen Palatia Limbach feierte das Team von Trainer Sven Borgard einen 5:0-Sieg.

“Nach einer guten Vorbereitung war es unser Ziel, genauso gut in die Saison zu starten. Das haben wir mit einem 5:0-Erfolg ordentlich geschafft”, sagte Borgard. Sein Team zeigte eine gute Leistung, spielte schön und erfolgreich nach vorne und kam schnell zu den ersten Treffern. Nachdem Jannis Erbel nach einer Viertelstunde die 1:0-Führung erzielte (15.), stellte Tim Mosemann mit seinem Doppelpack in der 20. und 21. Minute den 3:0-Pausenstand her. In der zweiten Halbzeit legten Lorenz Segner (40.) und Giuliano Nardi (55.) zwei weitere Treffer zum 5:0-Endstand nach. “Wir haben schnellen, offensiven Fußball gespielt und die Tore sehr schön und oft über die Flügel herausgespielt”, sagte Borgard: “Darauf lässt sich aufbauen.”