U19 mit Kantersieg zum Restrunden-Auftakt!


Unsere A-Junioren von Trainer Marijan Kovacevic sind am Sonntag in der Regionalliga Südwest zuhause gegen den FSV Offenbach angetreten – als Tabellenführer ging unsere U19 zwar auch als Favorit in das Spiel gegen die abstiegsgefährdeten Offenbacher, mit dem klaren 11:1-Sieg konnte die SVE aber dennoch direkt für ein dickes Ausrufezeichen sorgen!

„Unsere Mannschaft hat von Beginn an gezeigt, dass sie auch bei eisigen Temperaturen gewillt war, ein gutes Spiel zu zeigen und erfolgreich zu spielen“, sagte Kovacevic. Die SVE legte los wie die Feuerwehr, Offenbach war sehr schnell vollkommen überfordert. Bereits in der 9. Minute brachte Mikail Murioglu die SVE mit 1:0 in Führung. Auch in der Folgezeit gab es weitere gute Chancen, und gegen Mitte der ersten Halbzeit brauchten unsere A-Junioren nur drei Minuten, um die Vorentscheidung herbeizuführen. Nachdem David Häbel in der 26. Minute das 2:0 erzielte, legte Murioglu noch einen Doppelpack nach (27./28.) und stellte den 4:0-Halbzeitstand her.

Obwohl das Spiel schon zu diesem Zeitpunkt entschieden war, hatte die SVE Lust auf mehr. „Für den Siegeswillen der Mannschaft spricht, dass sie in der zweiten Halbzeit noch nachgelegt hat und auch in der Höhe verdient gewonnen hat“, sagte Kovacevic. Dabei stach Maurice Müller hervor, der zur zweiten Hälfte für den Dreifach-Torschützen Mikail Murioglu, der seinerseits anschließend noch beim Spiel der U21 in der Karlsberg-Liga Saarland aushalf, in die Partie kam. Innerhalb von 45 Minuten legte Maurice Müller starke fünf Tore nach (49./56./60./65./66.). Die beiden weiteren SVE-Treffer erzielte in einer sehr starken Elversberger Partie der ebenfalls eingewechselte Mike Scharwath (63./67.); dem FSV gelang in der 55. Minute durch Tristan Wiese lediglich noch der Ehrentreffer. Im Elversberger Heimspiel kamen direkt auch die beiden Winter-Neuzugänge Aaron Frankus und David Spanier zum Einsatz, „die sich beide sehr gut eingefügt und gut gespielt haben“, sagte Kovacevic.

Durch den Heimsieg zum Auftakt 2018 konnte unsere U19 die Vorsprung an der Tabellenspitze noch mal ausbauen. Die SVE hat zwar ein Spiel mehr bestritten als die ersten beiden Verfolger TuS Koblenz (Tabellenzweiter) und 1. FC Saarbrücken (Dritter), hat aber nun bereits acht beziehungsweise neun Punkte Abstand auf die beiden anderen Teams. Das nächste Spiel bestreiten unsere A-Junioren am kommenden Sonntag, 04. März, wenn sie um 13.00 Uhr beim Tabellensechsten Eintracht Trier antreten.

Die Liga-Ergebnisse im NLZ Saar im Überblick:

Karlsberg-Liga Saarland: SC Friedrichsthal – SVE U21 3:2
Regionalliga Südwest: SV Elversberg – FSV Offenbach 11:1
Bundesliga Süd/Südwest: SV Elversberg – SC Freiburg 2:1