U19 und U16 treten am Donnerstag auswärts an


Auch unsere Nachwuchsteams aus dem NLZ Saar sind vor Ostern noch unter der Woche zum Teil im Einsatz! Morgen Abend bestreiten die U19 und die U16 in der Regionalliga Südwest jeweils noch ein Auswärtsspiel.

U19 tritt bei Eintracht Trier an

Unsere U19 ist auf Meisterschaftskurs – und diesen Weg wollen die A-Junioren von Trainer Marijan Kovacevic auch beibehalten. Im nächsten Spiel in der Regionalliga Südwest tritt die SVE auswärts beim SV Eintracht Trier an; Spielbeginn ist am morgigen Donnerstag, 29. März, um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasen am Trierer Moselstadion. Den kommenden Gegner haben unsere Junioren dabei noch gut in Erinnerung. Im Hinspiel auf dem heimischen Kunstrasen an der Kaiserlinde feierte die SVE einen klaren 7:0-Erfolg. Für Trier war das zugleich die bislang höchste Niederlage der laufenden Saison. Trotzdem ist der Gegner nicht zu unterschätzen. Eintracht Trier liegt auf Tabellenplatz sechs, hat aber auch zwei Spiele weniger absolviert als unsere A-Junioren. Theoretisch könnte der SVE mit seinen Nachholspielen auch wieder den Anschluss an das oberste Tabellendrittel herstellen. Im Kalenderjahr 2018 hat Eintracht Trier erst drei Spiele mit einer ausgeglichenen Bilanz von einer Niederlage, einem Unentschieden und einem Sieg bestritten. Trier wird also alles daran setzen, morgen viel Gegenwehr auf den Platz zu bringen, um den Anschluss nach oben herzustellen und sich für die Hinspiel-Klatsche zu revanchieren. Für unsere U19 ist also Vorsicht geboten und wieder höchste Konzentration gefordert.

U16 bei Schlusslicht Eisbachtal zu Gast

Aufgrund einiger Spielabsagen ist unsere U16 in den vergangenen Wochen in der Tabelle der Regionalliga Südwest wieder etwas nach unten gerutscht – aber vorerst nur optisch. Denn unsere B2-Junioren von Trainer Christian Jung haben zwischen zwei und vier Spiele weniger bestritten als die Konkurrenten. Dadurch liegt das Team aktuell auf Tabellenplatz elf und somit einen Platz vor den Abstiegsrängen. Wichtig ist, sich dadurch nicht beeindrucken zu lassen. Denn bereits am morgigen Donnerstag, 29. März, hat die SVE die Möglichkeit, in der Tabelle einen ordentlichen Sprung zu machen. Um 18.00 Uhr treten unsere Junioren beim Schlusslicht Sportfreunde Eisbachtal an. Mit einem Auswärtssieg könnte unsere B2 direkt auf Tabellenplatz acht klettern. Doch auch wenn Gastgeber Eisbachtal mit nur sieben Saisonpunkten klarer Tabellenletzter ist, ist er gleichzeitig nicht zu unterschätzen. Im Hinspiel konnten die Sportfreunde unseren Junioren beim 1:1 immerhin einen Punkt wegnehmen – und auch die beiden einzigen Saisonsiege der Eisbachtaler gelangen gegen Teams aus dem Mittelfeld der Liga (1:0 gegen Eintracht Trier; 2:1 gegen den FSV Offenbach). Unsere Junioren müssen also wieder versuchen, ihre Stärken auf den Platz zu bringen und die volle Leistung abzurufen, um den nächsten Dreier auswärts zu landen.

 

Die Spiele unserer Nachwuchs-Teams im Leistungsbereich im Überblick:

Karlsberg-Liga Saarland: FV Schwalbach – SVE U21 (Donnerstag, 29. März, 19.00 Uhr, Jahnstadion in Schwalbach)
Karlsberg-Liga-Saarland: Sportfreunde Köllerbach – SVE U21 (Montag, 02. April, 15.00 Uhr, Stadion an der Burg in Köllerbach)
Regionalliga Südwest: SV Eintracht Trier – SVE U19 (Donnerstag, 29. März, 19.30 Uhr, Kunstrasen am Moselstadion in Trier)
Bundesliga Süd/Südwest: SVE U17 spielfrei
Regionalliga Südwest: Sportfreunde Eisbachtal – SVE U16 (Donnerstag, 29. März, 18.00 Uhr, Kunstrasen in Nentershausen)
Regionalliga Südwest: SVE U16 – FSV Mainz 05 II (Mittwoch, 04. April, 19.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)
Regionalliga Südwest: SVE U15 spielfrei