U21: Erstes Rückrunden-Spiel zuhause gegen Rohrbach


Nach der starken Hinrunde in der Saarlandliga, die die U21 der SV Elversberg an der Tabellenspitze beenden konnte, beginnt für die Mannschaft von Trainer Marco Emich nun an diesem Wochenende die Rückrunde dieser Saison. Dabei empfängt die Elversberger Zweite am Sonntag, 11. November, den SV Rohrbach, Spielbeginn im Kohlwaldstadion in Landsweiler-Reden ist um 14.30 Uhr.

„Mit dem letzten Spiel in Eppelborn (4:1-Sieg) und der damit verbundenen Herbstmeisterschaft sind wir natürlich sehr zufrieden“, sagt Emich, ergänzt allerdings direkt: „Wir wissen jetzt aber natürlich auch um die Schwere der Aufgabe gegen Rohrbach.“ Emich verweist dabei auf das Hinspiel gegen den Aufsteiger Anfang August: „Wir haben dort mit 2:0 geführt und am Ende noch verloren“, erinnert der Elversberger U21-Trainer an das Auswärtsspiel gegen die kämpferischen Rohrbacher, in dem sein Team in den letzten zwölf Spielminuten noch drei Gegentore kassierte und letztlich mit 2:3 unterlag. „Wir sind also gewarnt. Wir sind zwar Favorit, werden den SV Rohrbach aber mit Sicherheit nicht unterschätzen“, sagt Marco Emich: „Wir haben jetzt am Sonntag im Rückspiel auch etwas gutzumachen, aber unser vorrangiges Ziel ist es, zu gewinnen und in der Tabelle vorne zu bleiben.“