U21 gewinnt auch gegen Köllerbach souverän


Das zweite Spiel, der zweite Sieg, das zweite 4:1 – auch gegen die Sportfreunde aus Köllerbach konnte unsere U21 von Trainer Marco Emich am Mittwochabend einen überzeugenden Sieg landen und sich damit vorerst auf Tabellenplatz zwei der Saarlandliga festsetzen.

A48H7839Pünktlich zum Anstoß lag die Sonne über dem idyllisch gelegenen Rasenplatz in Landsweiler, auf dem unsere U21 in diesem Jahr ihre Heimspiele austragen wird. Marco Emich schickte am Mittwoch mit Luca Blaß, Julius Perstaller und Moritz Koch drei Spieler auf den Platz, die über einen Profivertrag verfügen. Mit viel Zug nach vorne versuchte die SVE, direkt das Spiel an sich zu reißen und erzielte bereits in der 11. Minute durch Mike Scharwath die verdiente 1:0-Führung. Letzterer nutzte einen Patzer der Köllerbacher Abwehr und versenkte den Ball links unten. „Die erste Halbzeit war einfach klasse. Wir haben nicht viele Chancen gebraucht, um Tore zu machen und haben auch gegen groß gewachsene Köllerbacher richtig gut gestanden und verteidigt“, bilanzierte ein zufriedener Emich nach dem Spiel. Hinten sicher, vorne variabel, legte das Team um Kapitän Nico Floegel bereits in der 18. Minute nach: Perstaller ließ einen Einwurf prallen, Moritz Koch zog einen langen Pass auf rechts und Steffen Bohl zog eiskalt zum frühen 2:0 ab. Die Zuschauer im Kohlwaldstadion würdigten die Leistung der SVE mit Applaus und sahen in der 34. Minute das 3:0 durch den stark aufspielenden Steffen Bohl. „Steffen macht es Spaß, mit den jungen Spielern zu spielen und im Sturm Gas zu geben. Ich bin sehr froh, dass er bei uns ist und für uns spielt – er ist eine große Bereicherung“, so der Übungsleiter über den 34-Jährigen, der sich bewusst für diesen Schritt in die zweite Mannschaft entschieden hat. Nach der Pause wurde der Gast zunächst etwas stärker und erzielte in der 48. Minute durch Valentin Solovej den 3:1-Anschlusstreffer. Die SVE ließ aber bis auf dieses eine Tor hinten nichts mehr anbrennen und setzte in die Spitze immer wieder gefährliche Nadelstiche – Julius Perstaller erzielte dabei in der 57. Minute das finale 4:1!

Mit 8:2 Toren und sechs Punkten ist unserer U21 der perfekte Start in die diesjährige Saarlandliga-Saison gelungen. Am Samstag, 04. August, erwartet unsere Zweite nun ein spannendes Spiel auswärts gegen den Aufsteiger SV Rohrbach, der bereits mit einem 2:0-Sieg gegen die SpVgg Quierschied und einem 1:1 gegen den FV Eppelborn auf sich aufmerksam machen konnte. „Wir treffen dort auf einen euphorischen Gegner und erwarten ein ganz anderes Spiel. Aber auch dort werden wir durchgehen und mit breiter Brust auftreten“, sagt Emich. Anstoß der Begegnung ist am Samstag um 16.00 Uhr auf dem Rasenplatz in Rohrbach.