U21 hält sich dank Heimsieg an der Spitze


Unsere U21 hat ihren Lauf in der Saarlandliga fortgesetzt! Am Sonntag gewann unsere Zweite von Trainer Marco Emich ihr Heimspiel gegen den VfL Primstal mit 2:0 (0:0) und konnte damit auch die Tabellenführung mit nun zwei Punkten Vorsprung vor dem TuS Herrensohr verteidigen.

Im heimischen Kohlwaldstadion machte unsere U21 von Beginn an den insgesamt besseren Eindruck, hatte mehr Ballbesitz und über die gesamte Spieldauer auch die Mehrzahl an Tormöglichkeiten. „Es war insgesamt auch ein gutes Saarlandliga-Spiel“, meinte Emich: „Primstal hat sich am Sonntag auch gut verkauft und war definitiv kein schlechter Gegner.“ Was dafür sorgte, dass sich unsere U21 erstmal auch geduldig zeigen musste. Zumal es nach der torlosen ersten Halbzeit noch einen Rückschlag gab. Routinier Steffen Bohl, der im Sturm der Zweiten zuletzt regelmäßig traf, musste verletzungsbedingt frühzeitig aufhören und kehrte nach der Pause nicht mehr auf den Platz zurück. Für ihn kam mit David Häbel (46.) eine weitere junge Kraft in die Partie. „Aber auch ohne Steffen Bohl und Christian Frank, der wegen seiner Rot-Sperre nicht dabei war, hat sich die Mannschaft nicht aus Konzept bringen lassen“, lobte Emich: „Die Jungs haben das wirklich gut gemacht“ – und legten in der zweiten Halbzeit dann auch die Tore nach.

Das Spiel war in Hälfte zwei erst wenige Sekunden alt, als Jackson Courtney direkt für ein Ausrufezeichen sorgte und unsere Zweite mit seinem Tor mit 1:0 in Führung schoss (46.). Danach blieb unsere U21 am Drücker und erarbeitete sich noch weitere Möglichkeiten, aber auch Primstal gab sich bei diesem knappen Zwischenergebnis natürlich noch nicht geschlagen. So blieb es spannend bis zum Schluss – erst in der Nachspielzeit konnte unser Team noch einmal nachlegen und somit alles klar machen. Julian Schauer, der zehn Minuten zuvor für den ersten Torschützen Courtney eingewechselt worden war, brachte mit seinem Treffer zum 2:0 die endgültige Entscheidung (90.+1). Auch wenn es lange spannend war, „war es insgesamt ein verdienter Sieg für unsere Jungs“, sagte Emich zufrieden.

Am kommenden Wochenende geht es für unsere U21 direkt mit dem nächsten Spitzenspiel weiter. Am Samstag, 15. September, ist unsere Zweite beim SV Auersmacher zu Gast. Das Auswärtsspiel gegen den Tabellendritten beginnt um 15.30 Uhr.