U21: Letztes Spiel vor der Pause gegen Rastpfuhl


Ein Spiel steht für die U21 der SV Elversberg in der Saarlandliga noch an, bevor es in die wohlverdiente Winterpause geht. Zum 21. Spieltag dieser Saison tritt die Elversberger Zweite an diesem Sonntag, 02. Dezember, zuhause gegen den FC Rastpfuhl an. Die Partie im Kohlwaldstadion beginnt um 14.00 Uhr.

Da die U21 der SVE vier Punkte Vorsprung auf die Verfolger hat, steht bereits jetzt fest, dass das Team von Trainer Marco Emich an der Tabellenspitze überwintern wird. Nichtsdestotrotz ist es das große Ziel, auch im letzten Spiel vor der Pause die drei Punkte einzufahren und damit das kleine Polster auf die Konkurrenz über die Winterwochen zu halten. Leicht wird es allerdings nicht: Der FC Rastpfuhl, der zurzeit in der Tabelle auf Rang elf liegt, hat sich bereits im Hinspiel als ein sehr kampfstarker Gegner bewiesen – in den letzten Sekunden des Spiels gelang dem momentan besten Aufsteiger noch der Ausgleich zum 2:2-Endstand und damit ein Punktgewinn im Heimspiel gegen die Elversberger U21.

Das Trainerteam der SVE weiß also um die Schwere der Aufgabe und fordert gegen eine Mannschaft, in der viel Potenzial steckt, vor allem Wachsamkeit und den nötigen Respekt. Im letzten Spiel vor der Winterpause wird dabei neben dem Langzeitverletzten Brice Dogoui sehr wahrscheinlich auch weiterhin Steffen Bohl krankheitsbedingt fehlen.