U21 steht beim Turnier in Großrosseln im Finale


Unsere U21 hat bislang eine gute Vorbereitung auf die kommende Saison absolviert – und das auch beim bisherigen Verlauf des Turniers des SC Großrosseln untermauert. Unsere Zweite von Trainer Marco Emich hat das Finale erreicht, das am morgigen Samstag, 14. Juli, ausgespielt wird.

In der Vorrunde mussten unsere Jungs im Eröffnungsspiel am vergangenen Sonntag gegen den SV Röchling Völklingen ran – der als Titelverteidiger und Regionalliga-Absteiger ein durchaus harter Brocken war. Dennoch schaffte es unsere U21, am Ende als Sieger vom Platz zu gehen. Nach der Elversberger 2:0-Führung nach Toren von Moritz Koch (9.) und Nico Floegel (27.) gelang Völklingen zunächst zwar noch der Ausgleich durch Jan Issa (65.) und Lars Birster (71.). Doch in der Nachspielzeit traf Kai Merk zum 3:2 (90.+1) und verhinderte damit eine Entscheidung durch Elfmeterschießen.

Am gestrigen Donnerstag stand für unser Team dann das Halbfinale an. Mit dem SV Saar 05 Saarbrücken war der Gegner erneut kein einfacher – aber das Ergebnis dennoch umso klarer. Unsere U21 zeigte eine sehr gute Mannschaftsleistung in einem schnellen Spiel. Genauso schnell fiel auch wieder der erste Treffer der Partie. In der 10. Minute stellte Steffen Bohl die 1:0-Führung her, noch in der ersten Halbzeit baute Mikail Murioglu, der diesen Sommer aus der U19 nach oben gerückt ist, den Vorsprung auf 2:0 aus. In der zweiten Hälfte war es erneut Murioglu, der diesmal durch einen Foul-Elfmeter zum 3:0 traf (50.). Vier Minuten später erzielte auch Bohl seinen zweiten Treffer des Tages und sorgte für den 4:0-Endstand (54.).

Unsere U21 steht damit im Finale des Großrosseler Turnieres. Das Endspiel wird am morgigen Samstag, 14. Juli, um 18.30 Uhr auf dem Sportplatz Nachtweide ausgetragen. Auf welchen Gegner unsere Jungs treffen werden, steht noch nicht fest und entscheidet sich erst heute Abend. Das zweite Halbfinalspiel bestreiten dann der FV Diefflen und der FSV Jägersburg.