U21 tritt am Samstag bei Aufsteiger Rohrbach an


Für die U21 der SV Elversberg lief der Saisonstart in der Saarlandliga richtig gut: Gegen die zwei etablierten Saarlandligisten SC Halberg Brebach und Sportfreunde Köllerbach feierte das Team von Trainer Marco Emich jeweils einen 4:1-Sieg. Jetzt erwartet die junge Elversberger Mannschaft zum Abschluss der Englischen Auftakt-Woche noch mal eine andere Aufgabe: Die U21 gastiert am morgigen Samstag, 04. August, beim Aufsteiger SV Rohrbach. Spielbeginn ist um 16.00 Uhr.

Doch auch gegen den Liga-Neuling erwartet Trainer Emich eine harte Partie: „Rohrbach hat auch schon vier Punkte geholt“, sagt Emich zum Tabellenfünften, der zum Auftakt einen 2:0-Heimsieg gegen die SpVgg Quierschied feierte und unter der Woche beim 1:1 gegen den FV Eppelborn einen Punkt holte. „Sie sind sehr euphorisch, sehr engagiert und stehen als Einheit auf dem Platz, das ist klar spürbar“, sagt der Elversberger Trainer: „Daher wird es für uns ein ganz schweres Spiel werden.“ Nichtsdestotrotz will das Team an die eigene, bisher gezeigte Leistung anknüpfen. „Wir haben zwei gute Spiele gemacht“, sagt Emich, dessen Team ohne neue Verletzte aus dem Mittwoch-Spiel gegangen ist: „Wir wollen jetzt natürlich wieder überzeugen und den nächsten Dreier holen.“