B-Junioren wollen schnell zurück in die Spur


Nachdem unsere U17 zuletzt die erste Saison-Niederlage einstecken musste, wollen unsere B-Junioren jetzt am Sonntag im Heimspiel gegen Phönix Schifferstadt zurück in die Erfolgsspur. Einen Tag zuvor sind bereits die U19 und die U15 im Einsatz: Die A-Junioren wollen dabei am Samstag auswärts gegen Meisenheim ihre Spitzenposition verteidigen, die C-Junioren haben als Ziel, zuhause gegen Schott Mainz die kleine Siegesserie auszubauen.

A-Junioren zu Gast in Meisenheim

Nachdem unsere U19 am vergangenen Wochenende die Tabellenführung in der Regionalliga Südwest übernommen hat, wollen die A-Junioren von Trainer Jens Kiefer die Spitzenposition an diesem Wochenende natürlich verteidigen. Das Ziel ist es also, im Auswärtsspiel an diesem Samstag, 30. März, ab 17.30 Uhr beim FC Meisenheim die drei Punkte einzufahren. Die Chancen stehen dabei nicht schlecht – unsere Junioren gehen als klarer Favorit in die anstehende Partie. Meisenheim ist Tabellenvorletzter der Liga und konnte in 18 Saisonspielen erst 14 Punkte einfahren. Nichtsdestotrotz ist wieder Vorsicht geboten: 13 dieser 14 Punkte sicherte sich der FC Meisenheim nämlich in seinen Heimspielen. Dazu kommt, dass das rettende Ufer für den FC bei drei Punkten Rückstand auf Platz elf in Sichtweite ist – jeder Punktgewinn wäre also ein Erfolg. Für unsere Junioren wird es demnach darauf ankommen, auch dieses Spiel mit der notwendigen Konzentration anzugehen, um die defensiven und kämpferischen Gastgeber zu knacken und der Favoritenrolle gerecht zu werden.

B-Junioren wollen gegen Schifferstadt zurück in die Spur

Vor zwei Wochen musste unsere U17 in der Regionalliga Südwest in Worms die erste Saison-Niederlage einstecken. Nach dem vergangenen spielfreien Wochenende geht es bei unseren B-Junioren von Trainer Sebastian Schummer nun also darum, direkt in die Erfolgsspur zurückzukommen. An diesem Sonntag, 31. März, empfangen unsere B-Junioren die DJK-SV Phönix Schifferstadt zum Heimspiel – Anstoß der Partie auf dem Elversberger Kunstrasen ist um 13.00 Uhr. Gegen die auf Tabellenplatz zwölf liegenden und damit akut abstiegsbedrohten Schifferstädter sind unsere Junioren zuhause als Tabellenzweiter Favorit. Trotzdem ist Schifferstadt kein leichter Gegner – das hat bereits das Hinspiel bewiesen. Ende September gelang unserer U17 erst fünf Minuten vor Spielende der entscheidende Treffer zum 3:2-Auswärtssieg. Unsere Junioren können sich also wieder auf einen Kampf an der Kaiserlinde einstellen, zumal Schifferstadt die sicheren Plätze in der Tabelle im Visier hat. Der Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz beträgt nur einen Punkt.

C-Junioren empfangen Schott Mainz

Unsere U15 will ihre kleine Serie in der Regionalliga Südwest von nunmehr drei Siegen in Folge an diesem Wochenende auf dem heimischen Kunstrasen an der Kaiserlinde in Elversberg weiter ausbauen. Die C-Junioren von Trainer Thomas Wiener empfangen dabei an diesem Samstag, 30. März, den TSV Schott Mainz. Beginn der Partie ist um 14.30 Uhr. Als Tabellendritter gehen unsere Jungs gegen den Tabellenneunten aus Mainz auch als Favorit in die Partie, unterschätzen sollte man den TSV, der bekanntermaßen gute Jugendarbeit leistet nie. Zumal sich die Mainzer nach dem kleinen Tief im Herbst mittlerweile wieder stabilisiert haben. Vor zwei Wochen unterlag der TSV Schott gegen den unangefochtenen Liga-Primus FSV Mainz 05 im Stadtduell nur denkbar knapp mit 0:1, am vergangenen Wochenende ließ unser nächster Gegner dann einen 4:1-Heimsieg gegen den Ludwigshafener SC folgen. Ein Selbstläufer wird die Partie am Samstag also nicht, und unsere C-Junioren werden wieder einiges abrufen müssen, um die drei Punkte in Elversberg zu behalten.

Verbandsliga: B2 und C2 treten zuhause an

Unsere jüngeren Jahrgänge der U16 und U14 haben an diesem Wochenende in der Verbandsliga jeweils ein Heimspiel vor der Brust. Unsere B2-Junioren von Trainer Kai Decker treten an diesem Sonntag, 31. März, um 10.00 Uhr auf dem Kunstrasen an der Kaiserlinde gegen die JFG Schaumberg-Prims an – für unsere Junioren wird es eines der Spitzenspiele in dieser Saison. Die JFG liegt zwar „nur“ auf Rang vier, hat allerdings nur zwei Punkte Rückstand auf den Tabellenzweiten JSG Moseltal. Damit gehört Schaumberg-Prims zum Verfolgerfeld unserer Junioren, die aber nach wie vor ungeschlagen und deutlich die Verbandsliga-Tabelle anführen. Unsere C2-Junioren von Trainer Daniel Demmerle treten derweil bereits am Samstag, 30. März, um 10.30 Uhr an der Kaiserlinde gegen die SG Schiffweiler an. Nach nunmehr drei überzeugenden Siegen in Folge will die U14 nun die Serie fortführen und auch gegen Schiffweiler die drei Punkte einfahren. Die Gäste haben es in dieser Saison nicht gerade leicht – bisher hat Schiffweiler all seine Liga-Spiele verloren und ist Tabellenletzter. Dennoch ist der Respekt vor dem Gegner notwendig: Das Hinspiel konnten unsere Junioren erst nach einem späten Tor knapp mit 1:0 für sich entscheiden. Die richtige Einstellung wird in diesem Spiel also auch ausschlaggebend sein.

 

Die Spiele unserer Nachwuchs-Teams im Leistungsbereich im Überblick:

Saarlandliga: SVE U21 – SV Auersmacher (Sonntag, 31. März, 15.00 Uhr, Kohlwaldstadion in Landsweiler-Reden)
Regionalliga Südwest: FC Meisenheim – SVE U19 (Samstag, 30. März, 17.30 Uhr, Kunstrasen in Meisenheim)
Regionalliga Südwest: SVE U17 – DJK-SV Phönix Schifferstadt (Sonntag, 31. März, 13.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)
Verbandsliga: SVE U16 – JFG Schaumberg-Prims (Sonntag, 31. März, 10.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)
Regionalliga Südwest: SVE U15 – TSV Schott Mainz (Samstag, 30. März, 14.30 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)
Verbandsliga: SVE U14 – SG Schiffweiler (Samstag, 30. März, 10.30 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)