B-Junioren zu Gast beim Spitzenreiter


Für unsere U17 geht es direkt mit dem nächsten, schwierigen Spiel weiter – an diesem Sonntag sind unsere B-Junioren im Topduell beim Tabellenführer 1. FC Kaiserslautern zu Gast. Auch die U15 tritt an diesem Wochenende auswärts an und spielt am Samstag in Worms. Unsere U19 hat derweil ein Heimspiel vor sich und empfängt am Samstag den FK Pirmasens.

U19 empfängt Pirmasens

Die jüngste Niederlage gegen den FC Speyer will die U19 in der Regionalliga Südwest schnellstmöglich wieder vergessen machen. Am besten schon am kommenden Samstag, 09. November – dann treten unsere A-Junioren von Trainer Jens Kiefer im Heimspiel gegen den FK Pirmasens an, Spielbeginn ist auf dem Kunstrasen in Spiesen um 16.00 Uhr. Anders als bei unseren Junioren geht es beim Gegner in dieser Saison vorrangig um den Klassenerhalt. Mit Tabellenplatz neun kann Pirmasens auf den ersten Blick aktuell zwar zufrieden sein, allerdings beträgt der Vorsprung auf die Abstiegsränge lediglich zwei Punkte. Im engen Tabellenfeld ist der FKP also auf alle Punkte angewiesen. Zuletzt gab es dabei Auftrieb, als Pirmasens am vergangenen Wochenende gegen den direkten Konkurrenten und Tabellenvorletzten FC Homburg (sechs Punkte) mit 4:3 gewinnen und dadurch in der Tabelle klettern konnte.

U17 tritt beim Tabellenführer an

Die kleine Negativserie will unsere U17 in der Regionalliga Südwest schnellstmöglich beenden. An diesem Wochenende wartet allerdings eine richtig schwierige Aufgabe auf unsere B-Junioren von Trainer Sebastian Schummer. Denn unsere Mannschaft tritt als nächsten im absoluten Topspiel der Liga beim Tabellenersten 1. FC Kaiserslautern an. Das Auswärtsspiel wird am Sonntag, 10. November, ab 13.00 Uhr im Sportpark „Rote Teufel“ in Mehlingen ausgetragen. In den bisherigen elf Saisonspielen konnte der FCK 28 Punkte einfahren, hat dabei mit nur sieben Gegentoren die beste Defensive und mit 44 erzielten Treffern die zweitbeste Offensive hinter unserer U17, die bereits 52 Tore geschossen hat. In nur zwei Saisonspielen konnte Kaiserslautern nicht dreifach punkten – auswärts bei der 2:4-Niederlage gegen die TuS Koblenz und etwas überraschend im Heimspiel gegen das Tabellenschlusslicht JFG Saarlouis/Dillingen (0:0).

U15 reist als Favorit nach Worms

Nachdem am vergangenen Wochenende das Regionalliga-Spiel unserer U15 gegen die Sportfreunde Eisbachtal abgesagt wurde (Nachholtermin offen), steht für unsere C-Junioren von Trainer Daniel Kiefer nun das nächste Auswärtsspiel in der Liga auf dem Plan. Dabei ist unser Team am Samstag, 09. November, um 14.30 Uhr beim VfR Wormatia Worms auf dem Kunstrasen neben der EWR-Arena zu Gast. Anders als unsere Junioren steckt der Gastgeber mitten im Kampf um den Klassenerhalt und kann Punkte gut gebrauchen. Dementsprechend kann sich unser Team auf einen harten Kampf einstellen. Als Tabellenzwölfter und damit Drittletzter hat die Wormatia in den bisherigen elf Saisonspielen sieben Punkte geholt, der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt allerdings nur einen Zähler. Dabei gab es für Worms jeweils Siege gegen die TuS Koblenz (1:0) und den SV Eintracht Trier (2:1) sowie ein Unentschieden gegen den FK Pirmasens (1:1).

Verbandsliga: Topspiel für die U16, U14 ist Favorit

Zwei Duelle mit unterschiedlichen Vorzeichen erwarten unsere jüngeren Jahrgänge in der Verbandsliga an diesem Wochenende. Unsere U16 hat am Sonntag, 10. November, ein richtiges Spitzenspiel vor sich. Um 11.00 Uhr treten unsere B2-Junioren von Trainer Kai Decker im Heimspiel gegen die JFG Saarschleife an – und damit gegen den aktuellen Tabellenzweiten der Liga. In neun Spielen konnte die JFG 19 Punkte sammeln und dabei unter anderem auch dem Tabellenführer JFG Schaumberg-Prims dessen einzige Saison-Niederlage beibringen. Allerdings müssen sich auch unsere Junioren absolut nicht verstecken. Als Tabellenvierter (17 Punkte) spielt das Team eine starke Runde und hat zudem noch ein Spiel weniger bestritten als der Gegner. Die Gegebenheiten im Spiel unserer C2-Junioren von Trainer Sven Borgard sehen da anders aus: Die U14 spielt am Samstag, 09. November, um 16.30 Uhr auswärts gegen die JFG Saarlouis/Dillingen II und ist dort auch Favorit. Während unsere Junioren als Tabellensechster eine gute Runde spielen und im Mittelfeld liegen, steht Saarlouis schon mehr unter Druck. Als Tabellenvorletzter hat die JFG erst vier Punkte auf dem Konto, konnte ein Unentschieden beim Drittletzten SV Auersmacher (3:3) und einen wichtigen Sieg gegen den direkten Konkurrenten und Tabellenletzten SG SV Bildstock (3:2) einfahren.

 

Die Spiele unserer NLZ-Teams im Leistungsbereich im Überblick:

Oberliga RPS: SVE U21 – SV Gonsenheim (Sonntag, 10. November, 14.30 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)
Regionalliga Südwest: SVE U19 – FK Pirmasens (Samstag, 09. November, 16.00 Uhr, Kunstrasen in Spiesen)
Regionalliga Südwest: 1. FC Kaiserslautern – SVE U17 (Sonntag, 10. November, 13.00 Uhr, Sportpark „Rote Teufel“ in Mehlingen)
Verbandsliga: SVE U16 – JFG Saarschleife (Sonntag, 10. November, 11.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)
Regionalliga Südwest: VfR Wormatia Worms – SVE U15 (Samstag, 09. November, 14.30 Uhr, Nebenplatz der EWR-Arena in Worms)
Verbandsliga: JFG Saarlouis/Dillingen II – SVE U14 (Samstag, 09. November, 16.30 Uhr, Stadion Papiermühle in Dillingen)