Bittere Derby-Niederlage


Die FrauenElv hat zum Abschluss der Vorrunde das Regionalliga-Derby beim FC Riegelsberg mit 0:1 (0:1) verloren und konnte in der Tabelle so keinen Boden gutmachen.
Die Partie begann direkt mit dem Tor des Tages durch Michaela Scheid (2. Minute), weil die Abwehr da nicht auf der Höhe war. Die Reaktion auf den frühen Gegentreffer war allerdings stark: Die FrauenElv diktierte das Spiel und Tempo, nur die letzte Präzision in Riegelsberger Tornähe fehlte. So scheiterte Karen Hager nach einem Klasse-Angriff, dem besten im gesamten Spiel, mit ihrem Schuss an Torfrau Mandy Brusius, die zudem einen Foulelfmeter von Sarah Franz parierte. Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild nicht. Die FrauenElv bestimmte die Partie, doch die Tore fielen nicht. So scheiterte Sina Kirschner freistehend, ihr Schuss ging am Tor vorbei. Auch weitere Chance fanden nicht das gewünschte Ziel. Riegelsberg hatte erst kurz vor Ende der Partie noch zwei Konterchancen, nutzte diese allerdings nicht zur Entscheidung.

Für die FrauenElv, die weiterhin Tabellenzweiter ist, beginnt nun die Rückrunde mit der Partie beim FC Bitburg (Samstag, 23. November, 17 Uhr). Das Heimspiel gegen den SC Siegelbach (1. Dezember, 14 Uhr) beendet dann das Spieljahr 2019.