FrauenElv mit Remis


Die FrauenElv hat in der Regionalliga Südwest den Schwung aus dem 1:0-Erfolg im Verfolgerduell beim TSV Schott Mainz nicht mitnehmen können und ist beim TuS Wörrstadt trotz einer 2:0-Führung nicht über ein 2:2 (2:1) hinaus gekommen. Schon zu Beginn des Spiels zeigte sich, dass sich die Mannschaft von Trainer Kai Klankert schwer tun würde, dennoch gelang dank der Treffer von Lisa Mayer und Lena Reiter schnell ein verdienter Vorsprung. Dieser hätte schon in der ersten Halbzeit ausgebaut werden können, in der zweiten müssen. Die FrauenElv vergab über die gesamte Partie hinweg zahlreiche hochkarätige Chancen.

Eine bittere Szene war in der ersten Hälfte das verletzungsbedingte Ausscheiden von Kapitänin Sarah Franz kurz nach dem Anschlusstreffer. 15 Minuten vor dem Ende erzielte Wörrstadt nach einem Freistoß den Ausgleich. Im Anschluss war die Partie zerfahren, die FrauenElv fand ihren Rhythmus nicht mehr und konnte nicht mehr zurückschlagen. Nach dem Abpfiff sah Lena Reiter wegen unsportlichen Verhaltens noch die Rote Karte.

Am kommenden Sonntag, 27. Oktober, steht um 14 Uhr das Heimspiel gegen Fortuna Göcklingen auf dem Spielplan.