Hallen-Team unterliegt im Viertelfinale


Beim Hallenturnier des SV Hellas Bildstock hat unser Hallen-Team am vergangenen Wochenende den Einzug ins Halbfinale knapp verpasst. Unsere U19/U21-Mannschaft hat sich bis ins Viertelfinale vorgekämpft, dort aber dann knapp gegen den Gastgeber und späteren Turniersieger aus Bildstock verloren.

Hallenturnier BildstockZuvor hatte unser Team wenig zugelassen. In der Gruppenphase setzte sich unsere Mannschaft in Gruppe A nach Siegen gegen den SV Merchweiler (7:4), den TuS Wiebelskirchen (7:0) und gegen Viktoria Hühnerfeld (10:0) souverän durch, auch in der Zwischenrunde gab es Erfolge gegen den SV Rohrbach (6:5) und die SVGG Hangard (8:1). Damit war unser Hallen-Team für das Viertelfinale qualifiziert und traf dort auf Hellas Bildstock – gegen den Gastgeber mussten unsere Jungs dann aber eine knappe 3:4-Niederlage einstecken. Bildstock konnte später das Turnier durch einen 3:2-Finalsieg gegen die Spvgg. Quierschied gewinnen.

Für unser Hallen-Team geht es nun als nächstes mit dem Turnier des FC Noswendel Wadern weiter, das von Donnerstag, 26. Dezember, bis Samstag, 28. Dezember, in der Herbert-Klein-Halle in Wadern ausgetragen wird. Am ersten Turniertag trifft unsere Mannschaft dabei in Gruppe B auf Borussia Neunkirchen (17.55 Uhr), den SV Bardenbach (18.29 Uhr), den VfR Kaiserslautern (19.20 Uhr) und auf den SV Losheim (20.11 Uhr).