In Wadern erneut bis ins Viertelfinale


Unsere Hallen-Mannschaft hat an diesem Wochenende beim Turnier des FC Noswendel Wadern erneut das Viertelfinale erreicht. Nach souveränen Spielen in der Vorrunde musste unser U19/U21-Team dann im Kampf um den Halbfinal-Einzug eine Niederlage gegen die SG Wadrill-Sitzerath einstecken.

Hallenturnier Wadern - KopieIn der Vorrunde hat unsere Hallen-Mannschaft dabei zunächst einen starken Auftritt hingelegt. Am Donnerstagabend gewann unser Team in der Gruppe B die Spiele gegen Borussia Neunkirchen (6:1), den SV Bardenbach (4:0), den VfR Kaiserslautern (6:1) und gegen den SV Losheim (4:0). Zwei Tage später folgte dann die Zwischenrunde, in der unser Hallen-Team gegen den SV Weiskirchen Konfeld eine 0:1-Niederlage einstecken musste, aufgrund des Sieges gegen den FC Noswendel Wadern II (7:0) aber als Gruppenzweiter dennoch das Viertelfinale erreichte. Dort war dann aber am Abend im Spiel gegen die SG Wadrill-Sitzerath Schluss, als unsere Mannschaft eine 1:3-Niederlage einstecken musste.

Nächstes Turnier in St. Ingbert

Am kommenden Wochenende steht nun das nächste Hallen-Turnier des SV Rohrbach in der Ingobertushalle St. Ingbert an. Das Turnier wird am Samstag und Sonntag, 04. und 05. Januar ausgetragen. In der Gruppenphase trifft unser Team dabei am Samstag in Gruppe D auf Borussia Neunkirchen (15.19 Uhr), den SV Preußen Merchweiler (16.27 Uhr) und auf Viktoria St. Ingbert (17.35 Uhr).