MädchenElv schließt Quali-Runde der C-Jugend-Jungs auf Rang drei ab


Die neuformierte Mädchenmannschaft der SV Elversberg hat die ersten fünf Pflichtspiele mit neun Punkten und 12:10 Toren erfolgreich auf Platz drei absolviert.. Die C-Mädchen der SVE traten dabei in der Quali-Runde zur Bezirksliga ausschließlich gegen Jungsmannschaften an.

06.08.2019 - SV Elversberg Frauen - Göttelborn - Waldstadion - Kaiserlinde - Mannschaftsfoto - Ursapharm-Arena - Elversberg -Bereits die erste Partie konnten die Mädels gegen den SV Kirrberg klar mit 5:0 gewinnen.

In einem engen Spiel mit einem deutlichen Chancenplus auf Seiten der SVE zogen die Mädchen gegen die Jungs des FC Palatia Limbach II im zweiten Spiel mit 1:2 den Kürzeren.

Darauf folgten zwei überzeugende Siege beim SV Rohrbach (3:0) und im letzten Heimspiel gegen die SVG Bebelsheim-Wittersheim (3:1).

Zum letzten Spiel der Qualirunde musste die MädchenElv zum unangefochtenen Spitzenreiter DJK St.Ingbert (Siege der DJK bis dahin: 18:0, 12:0, 16:1, 30:0) reisen. Gebeutelt vom Verletzungspech und ohne Auswechselspielerin zeigten die Mädels eine starke Teamleistung und unterlagen dem Tabellenführer mit 0:7.

Nun geht es nach den Herbstferien für die MädchenElv mit der regulären Saison in der Jungenrunde los. Wer die Gegner sein werden, steht noch nicht fest. Klar ist aber: Die Mädchen der SVE brauchen sich vor keinem Gegner zu verstecken.