NLZ: U15 tritt noch einmal zuhause an


Während der Liga-Betrieb für die meisten Mannschaften im NLZ Saar bereits seit einiger Zeit ruht, ist unsere U15 an diesem Wochenende noch ein letztes Mal für das Jahr 2019 im Einsatz. Am Samstag steht für unsere C-Junioren zum Abschluss vor der Winterpause das Nachholspiel gegen die TuS Koblenz an.

Heimspiel gegen Koblenz zum Abschluss

Unsere U15 tritt in der Regionalliga Südwest am morgigen Samstag, 14. Dezember, im Nachholspiel gegen die TuS Koblenz an. Das Heimspiel unserer C-Junioren von Trainer Daniel Kiefer gegen den Tabellensechsten wird um 14.30 Uhr auf dem Kunstrasen an der Kaiserlinde angepfiffen. Im letzten Spiel vor der Winterpause ist das Ziel klar: Unser Team will den guten Lauf aus den vergangenen Spielen auch zuhause gegen Koblenz fortführen und sich dadurch mit einem positiven Ergebnis in die Pause verabschieden. Das Heimspiel unserer Jungs kann aber durchaus spannend werden. Die Gäste aus Koblenz haben momentan ebenfalls einen guten Lauf. Nachdem die TuS den Saisonstart etwas in den Sand gesetzt hat, gab es zuletzt doch konstantere Ergebnisse und nun vier Siege in Folge – unter anderem gegen auch gegen den 1. FC Saarbrücken (3:2). Auch gegen den Tabellenzweiten 1. FC Kaiserslautern hielt Koblenz vor ein paar Wochen gut mit, konnte im Auswärtsspiel sogar in Führung gehen und unterlag am Ende nur knapp mit 2:3. Unsere Junioren sind also gewarnt – auch am Samstag wird wieder die volle Konzentration und eine gute Effizienz nötig sein, um die drei Punkte an der Kaiserlinde zu behalten.