Remis beim FC Homburg


Erstmals seit Start der Kooperation zwischen der SV Elversberg und dem SV Göttelborn hat die zweite FrauenElv ein Pflichtspiel nicht gewonnen. Gegen den FC Homburg kam sie am Sonntag nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus.

Der Gegner hielt gut dagegen, war jedoch spielerisch unterlegen. Auch ersatzgeschwächt fand die Mannschaft von Markus Plein nicht gut ins Spiel und spielte über weite Strecken unkonzentriert. Trotzdem gelang bereits in der 10. Minute der Führungstreffer durch Louisa Pitz. Homburg traf in der 60. Minute zum Ausgleich.

In den letzten 20 Minuten des Spiels zeigte die Mannschaft eine bessere Leistung, konnte jedoch den ersehnten Siegtreffer nicht mehr erzielen. So blieb es beim 1:1,  dennoch führt unsere zweite FrauenElv weiterhin die Liga mit 13 Zählern aus fünf Spielen und 19:2 Toren an.