Topspiel am dritten Spieltag


Für die FrauenElv steht an diesem Sonntag in der Regionalliga Südwest ein echtes Spitzenspiel auf dem Programm.
Der Auswärts-Gegner heißt 1. FFC Niederkirchen, der mit zwei souveränen Siegen und 10:0 Toren in die Saison gestartet ist. Niederkirchen hat sein Saisonziel, Meisterschaft und Aufstieg in die 2. Bundesliga frühzeitig offen kommuniziert und gilt in der Liga als Topfavorit. Anstoß in Niederkirchen (bei Deidesheim) ist um 14.00 Uhr.

„Auch wir wollen oben mitspielen und freuen uns dementsprechend auf dieses Duell“, sagt Kai Klankert, Trainer der FrauenElv. Die personellen Voraussetzungen sind vor dem Topspiel nicht optimal. Kapitän Sarah Franz und Elisa Skrotzki konnten verletzungsbedingt noch kein Ligaspiel bestreiten. Am vergangenen Sonntag bei der Partie in Siegelbach (4:2) zog sich nun Lena Reiter einen Bänderriss im Sprunggelenk zu und fällt vorerst aus.