Trainingslager – Ankunft in Bad Kreuznach


Bereits am frühen Dienstagmorgen ist unsere Elv ins Trainingslager nach Bad Kreuznach aufgebrochen. In der Kurstadt in Rheinland-Pfalz, die für viele Besucher Erholung bedeutet, stehen für unsere Mannschaft allerdings alles andere als erholsame Tage an.

Nach der Ankunft im Sympathie-Hotel Fürstenhof brachte das Team am Dienstagmorgen nur kurz das Gepäck auf die Zimmer – dann ging es direkt los zum wenige Minuten entfernten Trainingsplatz. Insgesamt zwei Einheiten standen bereits am Dienstag auf dem Plan. Nach einem schnellen Spiel auf engem Raum und verschiedenen Abwehrübungen gab’s zum Abschluss noch ein paar Sprints über den Platz, ehe das Team den ersten Trainingstag beim gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen konnte. Ein kraftraubender Auftakt in Bad Kreuznach, den unsere Elv allerdings nicht wie geplant mit 24, sondern nur mit 23 Spielern absolvierte. Gaetan Krebs hatte sich im Testspiel gegen den FV Eppelborn leicht verletzt und wird mit dem Verdacht auf Muskelfaserriss zuhause weiter untersucht.

Am morgigen Mittwoch steht am zweiten Trainingslager-Tag direkt das erste Testspiel auf dem Plan. Abends um 19.00 Uhr tritt unsere Elv dann in Nörtershausen gegen den Regionalliga-Aufsteiger Rot-Weiß Koblenz an.

 

DH9K0761DH9K0699DH9K0508