U21 bezwingt Borussia Neunkirchen im Derby


Am 24. Spieltag der Saarlandliga stand für unsere U21 ein ganz besonderes Derby an. Im Heimspiel gegen den ehemaligen Bundesligisten aus Neunkirchen behielt das Team von Trainer Marco Emich nach 90 Minuten den kühleren Kopf und siegte am Ende mit 2:1 (2:0). Der erste Tabellenplatz wurde damit mit nun 49 Punkten weiterhin gefestigt.

Für die SVE hätte die Partie, die witterungsbedingt auf den Kunstrasen in Elversberg verlegt werden musste, nicht besser starten können: Nach einer Standard-Situation gelang Mike Scharwath bereits nach sechs Minuten die Führung. „Wir hatten in der ersten Halbzeit das Spiel im Griff, hatten mehr Ballbesitz und hätten vielleicht das ein oder andere Mal unseren Platz noch etwas mehr ausnutzen können“, bilanzierte Marco Emich nach der Partie. Die Borussia kam auch teilweise gefährlich vor das Elversberger Tor – die Abwehr um Christian Frank und Moritz Koch sowie Torwart Joshua Blankenburg stand allerdings sehr sicher. Noch vor der Pause erhöhte Muhamed Alawie zum zwischenzeitlichen 2:0.

Mit deutlich mehr Entschlossenheit und jeder Menge Motivation kam die Borussia nun aus der Kabine und versuchte, das Spiel zu drehen. Dabei war zu sehen, dass die SVE einer Mannschaft mit viel Qualität gegenüberstand. Durch den 2:1-Anschlusstreffer von Kevin Saks in der 78. Minute entwickelte sich aus Elversberger Sicht eine „Verteidigungsschlacht“ bis zur letzten Sekunde. „Das haben wir dann in der ein oder anderen Situation vielleicht etwas glücklich gut verteidigt, aber wir haben es verteidigt“, zeigte sich Emich zufrieden über den Erfolg.

Für ihn und Co-Trainer Christian Frank hatte der Sieg gegen die Borussia aber auch eine ganz persönliche Bedeutung, schließlich spielten beide selbst in ihrer Karriere mehrere Jahre in Neunkirchen. „Gemeinsam mit Sascha Purket und Jens Kiefer hatte ich hier eine tolle Zeit, dennoch waren das Wichtigste heute aber die drei Punkte für meine Mannschaft“, sagte Emich.

Mit dieser Gewissheit und einem guten Gefühl geht es damit kommenden Sonntag, 24. März, um 15.00 Uhr für unsere U21 zum Auswärtsspiel gegen den VfL Primstal.