U21 tritt im Abendspiel in Mettlach an


Der Saison-Endspurt in der Saarlandliga wird für die U21 der SV Elversberg noch mal ein ordentliches Stück Arbeit. Denn mit dem Auswärtsspiel beim SV Mettlach steht für die Elversberger Zweite von Trainer Marco Emich nun erneut ein Spitzenspiel an. Die Partie beim Tabellenfünften wird am kommenden Montag, 06. Mai, ab 19.00 Uhr in Mettlach ausgetragen.

Trainer Emich weiß: „Keine Mannschaft, die oben steht, darf sich gerade einen größeren Patzer erlauben. Das gilt auch für uns, deshalb wollen wir das Spiel in Mettlach natürlich gewinnen, um an der Spitze zu bleiben.“ Der Vorsprung auf die Sportfreunde Köllerbach beträgt nach wie vor zwei Punkte, dahinter lauern auch der SV Auersmacher und der SC Halberg Brebach, die beide ein Spiel weniger bestritten haben, auf einen Ausrutscher der Konkurrenz. Der SV Mettlach musste als Tabellenfünfter zuletzt die eine oder andere Niederlage einstecken und hat nur noch rechnerische Chancen, trotzdem zählt der Gegner nach wie vor zu den Topteams der Saarlandliga. Es gibt also „sicherlich leichtere Aufgaben, als in Mettlach zu spielen“, sagt Emich: „Sie sind sehr heimstark, spielen taktisch sehr diszipliniert und wollen sicherlich den fünften Tabellenplatz halten, oder vielleicht sogar noch etwas nach vorne kommen. Es wird für uns also ein sehr schwieriges Spiel. Wir müssen eine Topleistung bringen, um dort etwas Zählbares mitnehmen zu können.“