Unentschieden im letzten Vorbereitungsspiel


Am Samstag stand für unsere Elv der letzte Test der laufenden Winter-Vorbereitung an. In Mainz-Bretzenheim trat unser Team von Trainer Horst Steffen gegen den Bayern-Regionalligisten FC Schweinfurt an – die beiden Mannschaften trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden.

A48H3049Trainer Steffen nutzte die letzte Gelegenheit vor dem Restrunden-Start noch mal, um einiges, auch in personeller Hinsicht, auszuprobieren. Dabei liefen gegen die „Schnüdel“ Keeper Frank Lehmann, Nils Winter, Mike Eglseder, Manuel Feil, Sinan Tekerci, Luca Dürholtz, Leandro Grech, Patryk Dragon, Benno Mohr, Julius Perstaller und Kevin Koffi auf. In der ersten Halbzeit schaffte es unsere Elv noch selten, den Gegner zu knacken – Schweinfurt sorgte für die Akzente im Spiel und konnte nach etwas mehr als einer Viertelstunde auch in Führung gehen. Nach einem Foul im SVE-Strafraum zögerte der Schiedsrichter zwar erst noch, gab aber dann den Elfmeter, den Steffen Krautschneider zur 1:0-Führung verwandelte (17.). Die größten Chancen auf den Ausgleich hatte in der ersten Halbzeit Kevin Koffi, der vor der Pause aber noch ohne Erfolg blieb.

A48H3201Zu Beginn der zweiten 45 Minuten schickte unser Trainer Lukas Kohler neu ins Spiel – und der war wenige Minuten später auch am Ausgleichstreffer durch Koffi beteiligt. Kohler brachte den Ball über die linke Seite dabei in Strafraum-Nähe, spielte dann die Flanke nach rechts auf Koffi, der direkt zum 1:1 abzog (52.). Im Laufe der besseren zweiten Hälfte erhielten auf unserer Seite noch Kai Merk und Dennis Rosin sowie Israel Suero Fernandez, Gaetan Krebs, Kevin Lahn und Alban Meha Einsatzzeiten. Und unsere Elv spielte sich mit zunehmender Spieldauer immer besser in die Partie. Einige gute Chancen auf den Sieg blieben ungenutzt, die wohl größte Möglichkeit ergab sich kurz vor Ende, als Suero einen Freistoß im Mittelfeld schnell ausführte, Kevin Lahn links im Vollsprint alle Gegenspieler stehen ließ und vorm gegnerischen Tor den flachen Pass ins Zentrum brachte, wo der mitgelaufene Kai Merk allerdings Zentimeter am Ball vorbeirutschte. Letzten Endes blieb es beim 1:1.

Die Partie gegen Schweinfurt war nun der letzte Test, bevor es in der kommenden Woche mit der Restrunde der Regionalliga Südwest weitergeht. Unsere Elv bestreitet das Auftaktspiel 2019 auswärts beim VfB Stuttgart II. Das Spiel findet am Sonntag, 24. Februar, um 14.00 Uhr in Stuttgart statt.