Zweites Vorbereitungsspiel gegen Aachen


Nur drei Tage nach dem ersten Testspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach geht es für unsere Elv mit der nächsten Partie der Winter-Vorbereitung weiter: Am morgigen Mittwoch, 23. Januar, tritt die Elv von Trainer Horst Steffen gegen den West-Regionalligisten Alemannia Aachen an. Die Partie in Bitburg beginnt um 15.00 Uhr.

Das Sportliche:

Aufseiten unserer Mannschaft hat sich im Vergleich zum vergangenen Spiel in personeller Hinsicht zumindest ein bisschen was getan, Trainer Steffen kann aller Wahrscheinlichkeit nach wieder auf Alban Meha zurückgreifen, der vor drei Tagen noch aufgrund von Knieproblemen fehlte. Aufseiten des Gegners gab es über die Winter-Wochen ein paar personelle Änderungen: Marc Kleefisch hat die Alemannia für das restliche Halbjahr berufsbedingt verlassen, daneben hat Joshua Holtby seinen Vertrag zum Jahresende aufgelöst und ist in die Niederlande nach Maastricht gewechselt. Neuzugänge gibt es bisher nicht. In der Regionalliga West spielt Aachen, der Ex-Club unseres Abwehrspielers Nils Winter, bislang eine durchwachsene Rolle; aktuell belegt die Mannschaft von Trainer Fuat Kilic den elften Tabellenplatz. In der laufenden Vorbereitung hat Aachen bereits zwei Testspiele absolviert: Gegen die U23 des SC Paderborn (Oberliga) siegte die Alemannia dabei mit 4:0, gegen unseren Regionalliga-Konkurrenten Wormatia Worms gab es am vergangenen Samstag ein 2:2-Unentschieden.

Das Organisatorische:

Da die Minustemperaturen nach wie vor anhalten und so schnell keine Besserung in Sicht ist, wird auch das Freundschaftsspiel in Bitburg nicht auf Rasen, sondern Kunstrasen ausgetragen. Die Partie gegen Aachen findet auf dem Kunstrasenplatz am Stadion Ost in Bitburg (Ostring, 54634 Bitburg) statt. Parkmöglichkeiten gibt es im direkten Stadion-Umfeld. Der Eintritt zum Vorbereitungsspiel gegen Aachen ist frei.

A48H0234