Abkühlung und Team-Abend


A48H8870

Allmählich neigt sich die Zeit im Trainingslager in Bad Kreuznach dem Ende entgegen. Bis es am Samstag zum Pokalspiel zurück in die Heimat geht, steht allerdings erst noch der Feinschliff an. Dafür war unser Team am Donnerstag wieder fleißig am arbeiten – und durfte sich auch über eine kleine Abkühlung freuen.

A48H9009Nachdem nämlich in den vergangenen Tagen Sonne satt beim Training angesagt war, war es über Nacht nach einem Regenschauer am Vorabend schon etwas abgekühlt – und während des Trainings gab es am Donnerstag sogar erneut einen kleinen Wolkenbruch, der das Training sicherlich etwas angenehmer gemacht hat. Unabhängig davon war unsere Elv aber wieder mit voller Motivation und ganzem Engagement im Einsatz. Nach dem Warm-Up und einigen Passübungen ging es mit Turnierformen im Kleinfeld und anschließenden Diagonalläufen weiter. Ein kraftraubender Vormittag, den es am Nachmittag – auch im Hinblick auf das bevorstehende Pflichtspiel – wieder zu regenerieren galt.

A48H9033Für den Nachmittag war eine Weile Zimmerruhe und Regeneration angesagt, etwas später hat sich die Mannschaft dann zum Team-Abend zusammengefunden. Im Trainingslager ist es mittlerweile schließlich fast schon Tradition, dass im Sympathie-Hotel Fürstenhof einmal in der Arbeitswoche ein Grillabend stattfindet. Auch wenn unsere Elv auch im Trainingslager sonst stets auf eine angemessene Ernährung achtet, durfte die Mannschaft heute das Barbecue in entspannter Atmosphäre genießen. Morgen steht dann der letzte, vollständige Trainingslagertag in Bad Kreuznach an, ehe es am Samstagvormittag zurück ins Saarland geht.