NLZ: Heimspiel für die U19 gegen Koblenz


Als einzige Mannschaft unserer Regionalliga-Teams ist die U19 an diesem Wochenende zuhause im Einsatz: Am Samstag empfangen die A-Junioren die TuS Koblenz in Spiesen. Die U17 (Sonntag bei Phönix Schifferstadt) und die U15 (Samstag bei Eintracht Trier) sind derweil auswärts gefordert.

Spiele_ST_3Mit souveränen Leistungen und Ergebnissen hat unsere U19 den Saison-Auftakt in der Regionalliga Südwest hinter sich gebracht – drei Siege aus drei Spielen bedeuten die Tabellenspitze in der Liga der A-Junioren. Diese Position wollen unsere Jungs nun auch an diesem Wochenende verteidigen. Im Heimspiel tritt die U19 dabei an diesem Samstag, 26. September, gegen die TuS Koblenz an, der Anstoß auf dem Kunstrasen in Spiesen erfolgt um 16.00 Uhr. Die Gäste aus Koblenz haben einen gemischten Start in die Spielzeit hinter sich. Nach einem Unentschieden gegen Homburg (2:2) und einem Sieg gegen den FSV Offenbach (5:1) gab es am vergangenen Sonntag die erste Saison-Niederlage beim 0:2 gegen den Tabellenzweiten FK Pirmasens.

In einer ähnlichen Situation wie unsere A-Junioren befindet sich auch unsere U17: Nach drei Siegen, zuletzt dem torreichen 6:3 gegen die JFG Saarlouis/Dillingen, liegen unsere B-Junioren in der Regionalliga Südwest an der Tabellenspitze – sogar als einziges Team mit neun Punkten. Dementsprechend ist das Ziel unserer Jungs für dieses Wochenende auch klar: Die U17 will ebenso die Serie ausbauen und Platz eins verteidigen – und zwar durch ein erfolgreiches Ergebnis im Auswärtsspiel an diesem Sonntag, 27. September, ab 13.00 Uhr bei Phönix Schifferstadt. Der Gastgeber hatte einen gegenteiligen Saisonstart: Gegen die TuS Koblenz (1:4), die JFG Saarlouis/Dillingen (0:2) und die SG Andernach (2:3) setzte es bislang nur Niederlagen.

Ohne Punkte steht aktuell auch unsere U15 in der Regionalliga Südwest da. Allerdings mussten sich unsere C-Junioren auch schon mit den starken Teams des 1. FSV Mainz 05 und des 1. FC Kaiserslautern messen. Gute Ansätze und Leistungen waren dennoch schon zu sehen – und das wollen unsere Jungs auch diesmal wieder zeigen und sich mit den ersten Punkten belohnen. Am Samstag, 26. September, geht es dabei ab 14.30 Uhr im Auswärtsspiel gegen den SV Eintracht Trier. Die Trierer sind mit einem Unentschieden (0:0 gegen Schott Mainz) und einer Niederlage (0:4 gegen den FC Speyer) in die Runde gestartet, konnten aber am vergangenen Woche auswärts gegen die SpVgg Wirges beim 3:1 den ersten Dreier einfahren.