NLZ: U17 im Heimspiel gegen den TV Mainz


Unsere U17 will ihre Erfolgsserie in der Regionalliga Südwest fortführen – am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen den TV 1817 Mainz. Ebenfalls zuhause ist die U15 gefordert, die samstags gegen Wormatia Worms antritt. Für die U19 geht es auswärts mit der Partie beim SV Gonsenheim weiter.

Spiele 1010Nach dem DFB-Pokal-Highlight geht es für die U19 jetzt wieder in der Regionalliga Südwest weiter. Die A-Junioren von Trainer Daniel Demmerle treten an diesem Samstag, 10. Oktober, um 17.30 Uhr im Auswärtsspiel beim SV Gonsenheim an. Keine einfache Aufgabe, schließlich zeigte die Formkurve des Gegners in der Liga zuletzt nach oben. Nachdem Gonsenheim die ersten beiden Saisonspiele verloren hatte (1:2 gegen Tabellenführer Eintracht Trier, 0:3 gegen Schott Mainz), ließ das Team nun drei Siege in Serie folgen und ist somit in der Regionalliga-Tabelle auf Platz fünf vorgerückt. Klar ist aber auch, dass unsere Jungs, die aufgrund der Liga-Pause ein Spiel weniger auf dem Konto haben und dadurch die Tabellenspitze an Trier abgeben mussten, ebenso den nächsten Erfolg wollen! Nachdem unsere U19 bislang alle Liga-Spiele gewinnen konnte, will das Team nun Sieg Nummer fünf folgen lassen.

Ähnlich sieht es bei unserer U17 aus, die bislang ebenfalls verlustpunktfrei durch die Regionalliga Südwest marschiert. Die B-Junioren von Trainer Kai Decker liegen somit an der Spitze, haben drei Punkte Vorsprung auf den Zweiten Trier und wollen nun den nächsten Dreier folgen lassen. Dabei ist die U17 an diesem Wochenende auf dem heimischen Kunstrasen an der Kaiserlinde im Einsatz – zum Heimspiel empfängt das Team am Sonntag, 11. Oktober, den TV 1817 Mainz, der Anstoß erfolgt um 12.00 Uhr. Die Gäste aus Mainz spielen bislang eine vernünftige Saison und liegen in der Tabelle auf Platz sechs. Abgesehen von der 0:5-Klatsche gegen den 1. FC Saarbrücken konnte der TV immer punkten und neben einem Unentschieden drei Siege einfahren. Zuletzt gab es vor einer Woche einen 5:2-Erfolg gegen Phönix Schifferstadt.

Eine bessere Leistung als zuletzt will derweil unsere U15 in der Regionalliga Südwest an diesem Wochenende wieder an den Tag legen. Nachdem die C-Junioren von Trainer Sebastian Schummer am vergangenen Wochenende noch eine 3:6-Niederlage gegen die SF Eisbachtal einstecken mussten, steht nun das nächste Heimspiel auf dem heimischen Kunstrasen in Elversberg an. Am Samstag, 10. Oktober, geht es dabei gegen den VfR Wormatia Worms, Spielbeginn ist um 14.30 Uhr. Die Gäste aus Worms stehen wie unsere Jungs aktuell im unteren Tabellendrittel und konnten als Tabellenzwölfter bislang sechs Punkte einfahren, Siege gab es zu Saisonbeginn gegen den FC Homburg (1:0) und nun am vergangenen Wochenende gegen die SpVgg Wirges (2:0). Unsere Jungs dürfte im Spiel gegen Worms also wieder ein schwieriger Fight erwarten.