Torloses Unentschieden zum Testspiel-Abschluss


A48H8769

Am Samstag ist unsere Elv zum Abschluss der Winter-Vorbereitung gegen den Regionalliga-Konkurrenten SC Freiburg II angetreten. In der Liga gab es in beiden Duellen dieser Saison jeweils ein torloses Unentschieden – und auch im Vorbereitungsspiel sind keine Treffer gefallen. Im Testspiel trennten sich die Teams mit einem 0:0.

Personell gab es vor dem Freiburg-Spiel, das im Waldstadion im baden-württembergischen Schutterwald ausgetragen wurde, wieder ein bisschen Rotation. Gaetan Krebs fehlte mit einer erneuten Zehenprellung, Mirza Mustafic trainierte zwar wieder nach seiner ausgekugelten Schulter, war im Testspiel aber noch nicht dabei. Dafür war Patryk Dragon nach seiner Schulterverletzung wieder voll dabei und stand ebenso in der Start-Elv wie Lehmann, Kohler, Feil, Dürholtz und Tekerci sowie Baumgärtel, Williams, Simakala, Schweers, und Rehfeldt.

A48H8626Die erste Halbzeit spielte sich dabei weitgehend im Mittelfeld ab und bot nur wenige Strafraumsituationen. Freiburg machte es unserer Elv nicht leicht, in der Offensive die Lücken zu finden. Bis auf einen Abseitstreffer von Del-Angelo Williams passierte nicht allzu viel. Aber auf der anderen Seite ließ unsere Mannschaft den Gegner auch kaum zum Zug kommen. Aus dem Spiel heraus kam Freiburg II in der ersten Halbzeit nicht zum Abschluss, nur bei einem direkt geschossenen Freistoß wurde es einmal gefährlich, aber Frank Lehmann parierte im SVE-Kasten gut und hielt die Null fest.

Mit dem Seitenwechsel gab es bei unserer Mannschaft vorerst nur einen Wechsel in der Offensive: Für Williams kam Thomas Gösweiner in den Sturm (46.). Insgesamt wurde das Spiel nun deutlich ereignisreicher, beide Mannschaften suchten hartnäckiger den Weg zum Tor. Unsere Elv scheiterte dabei teilweise am letzten Pass oder am SCF-Schlussmann Niclas Thiede, auf der anderen Seite packte auch Frank Lehmann noch einmal gut zu und lenkte bei einem Freiburger Konter den Ball noch mal stark zur Ecke ab. Insgesamt war es auch ohne Tore ein umkämpftes Spiel und ein guter Test zum Abschluss der Winter-Vorbereitung.

A48H8733Liga-Auftakt 2020 gegen Aalen

Für unsere Elv geht es nun kommende Woche in die direkte Vorbereitung auf den Pflichtspiel-Auftakt 2020. Am nächsten Samstag, 22. Februar, steigt dann das erste Regionalliga-Spiel im neuen Jahr, wenn unser Team um 14.00 Uhr den VfR Aalen zum Heimspiel in der URSAPHARM-Arena empfängt. Aalen ist durch sein Nachholspiel gegen die Kickers Offenbach bereits in die Saison gestartet – und konnte zum Auftakt dabei einen 3:0-Erfolg feiern.