U21: Abschluss der Englischen Woche in Völklingen


Mit vier Punkten aus zwei Spielen ist die Englische Woche zum Saisonauftakt in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Süd für die U21 der SV Elversberg bisher sehr positiv verlaufen. Nun steht zum Abschluss an diesem Sonntag, 13. September, die Partie und das Saar-Derby gegen den SV Röchling Völklingen an. Ursprünglich hätte die Zweite der SVE dieses Spiel zuhause bestritten, da aber parallel das DFB-Pokalspiel der Profis gegen den FC St. Pauli ausgetragen wird, wurde gegen Völklingen das Heimrecht im Hin- und Rückspiel getauscht. Die Oberliga-Partie am Sonntag findet nun im Völklinger Hermann-Neuberger-Stadion statt und wird um 15.00 Uhr angepfiffen.

A48H5007Der Gegner aus Völklingen hat einen optimalen Start in die neue Saison erwischt – mit einem 2:0-Sieg gegen den FV Dudenhofen und einem 3:2-Erfolg gegen Hertha Wiesbach. „Das unterstreicht natürlich die Qualität, die Völklingen in seinen Reihen hat“, sagt U21-Trainer Marco Emich. „Mit unseren vielen jungen Spielern im Team wird das wieder ein harter Brocken. Aber wir werden uns sicher nicht wehrlos ergeben. Wir haben bisher ordentliche Leistungen gezeigt und daran wollen wir anknüpfen, um auch aus Völklingen etwas Zählbares mitzubringen.“

Neben den Langzeitverletzten Marvin Wollbold und Silas Schmitt fehlt verletzungsbedingt auch Lukas Hirsch. Auch ein Einsatz von Jannick Geißler (krank) ist noch fraglich. Auf der anderen Seite kehrt Nico Floegel, der unter der Woche in Mechtersheim gefehlt hat, wieder zum Team zurück.