U21 mit Punktgewinn in Diefflen


Im Auswärts beim FV Diefflen konnte unsere U21 am Samstagnachmittag einen Punkt einfahren. Am 4. Spieltag dieser Saison in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Süd trennte sich unsere Zweite mit einem torlosen 0:0 vom Saar-Nachbarn.

Ein Ergebnis, mit dem U21-Trainer Marco Emich im Nachhinein sehr gut leben konnte. „Wir sind zufrieden, haben auswärts wieder einen Punkt geholt und erneut zu Null gespielt.“ Auch, was das Kräfteverhältnis angeht, war die Punkteteilung ein faires Ergebnis. In der ersten Halbzeit hatte der Gastgeber im Dillinger Parkstadion mehr vom Spiel und die besseren Möglichkeiten auf die Führung. Nach dem Seitenwechsel war unsere U21 dann aber am Drücker und hatte drei richtige Großchancen, um das Spiel für sich zu entscheiden – unter anderem bei einem Lattentreffer von Wassim Amadi. „Wenn man das ganze Spiel sieht, was es ein gerechtes Ergebnis“, sagte Emich.

Nach nun zwei Siegen und zwei Unentschieden aus den ersten vier Spielen und nach dem nun dritten Auswärtsspiel in Folge darf unsere Zweite am kommenden Wochenende auch endlich wieder zuhause ran. Am Sonntag, 27. September, steht auf dem Kunstrasen an der Kaiserlinde die Partie gegen die TSG Pfeddersheim an, die aktuell mit einem Punkt weniger auf Tabellenplatz vier liegt. Der Anpfiff der Partie in Elversberg erfolgt um 15.00 Uhr.