U21 mit Unentschieden im ersten Test


Nachdem unsere U21 vor rund einer Woche in die Winter-Vorbereitung auf die Restsaison in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar gestartet ist, stand am vergangenen Samstag auch das erste Testspiel an. Unsere Zweite von Trainer Marco Emich ist dabei in Ralingen gegen den luxemburgischen Erstligisten Victoria Rosport angetreten, im ersten Freundschaftsspiel gab es am Ende ein 2:2 (1:0).

In der ersten Halbzeit konnte unsere U21 dabei zunächst in Führung gehen. Nach einer schönen Vorarbeit von Nico Floegel erzielte Jannis Gabler das 1:0, was auch gleichzeitig den Halbzeitstand bedeutete. Nach dem Seitenwechsel kam dann auch der Gegner aus Rosport besser ins Spiel und erzielte zwischenzeitlich den 1:1-Ausgleich. Unsere Jungs schlugen aber erneut zurück. Diesmal brachte Philipp Kiefer, einer von mehreren U19-Spielern, die mitgereist waren, durch sein Tor zum 2:1 die erneute Führung. Wenig später kam Rosport durch ein schönes Tor in den Winkel ein weiteres Mal zum Ausgleich. „Am Ende hatten wir noch ein, zwei gute Chancen, das Spiel noch zu gewinnen“, sagte Trainer Emich. Aber es blieb beim 2:2-Unentschieden.

Mit dem ersten Freundschaftsspiel der Vorbereitung war der Trainer zufrieden. „Es war ein gutes Spiel und ein guter erster Test im neuen Jahr“, sagte Marco Emich. Das nächste Vorbereitungsspiel steht für seine Mannschaft nun am kommenden Samstag, 01. Februar, an. Um 15.00 Uhr spielt unsere U21 dann beim FC Palatia Limbach in Limbach.