U21: Nach Auftaktsieg jetzt in Mechtersheim


A48H4663

Zum Saisonauftakt in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Süd konnte die U21 der SV Elversberg am Wochenende im Heimspiel gegen den FC Speyer beim 2:1 die drei Punkte einfahren – jetzt steht bereits die nächste Aufgabe kurz bevor. Denn zum Saisonstart steht auch schon direkt die erste Englische Woche an; in diesem Rahmen tritt die U21 am morgigen Mittwoch, 09. September, im ersten Auswärtsspiel beim TuS Mechtersheim an, Beginn der Partie ist um 18.30 Uhr.

„Wir sind erstmal froh, dass wir mit den drei Punkten im Rücken nach Mechtersheim fahren“, sagt U21-Trainer Marco Emich. Der Auftaktsieg gegen Speyer war für sein Team ein hartes Stück Arbeit – ähnlich schwierig erwartet es der Trainer auch morgen Abend in Mechtersheim. „In der vergangenen Saison waren sie zwar weiter hinten in der Tabelle, aber da hatten sie auch viel Verletzungspech – das kann man nicht mit dieser Saison vergleichen“, sagt Emich: „Mechtersheim hat eine robuste, zweikampfstarke Mannschaft. Der 2:0-Sieg in Wiesbach hat am vergangenen Wochenende schon gezeigt, welche Qualität in dieser Mannschaft steckt. Das wird schon ein ganz harter Brocken für uns.“

Dazu kommt, dass die SVE auch personell rotieren muss. Neben den Langzeitverletzten fehlen in Mechtersheim auch Jannick Geißler (Gelb-Rot-Sperre) und Nico Floegel (berufsbedingt). „Wir müssen gerade defensiv schon ein bisschen umbauen, aber so müssen und können auch die anderen in die Bresche springen und zeigen, dass sie auch Qualität haben“, sagt Marco Emich.