Erstes Testspiel am Samstag gegen Diefflen


A48H4904

Die erste Vorbereitungswoche neigt sich dem Ende entgegen – das erste Testspiel steht kurz bevor. An diesem Samstag, 10. Juli, tritt die Elv von Trainer Horst Steffen im ersten Freundschaftsspiel in diesem Sommer gegen den Oberligisten FV Diefflen an. Die Partie, die im Wingertstadion in Merzig-Menningen ausgetragen wird, beginnt um 10.30 Uhr.

Zuschauer sind beim Testspiel zugelassen – der Eintritt ist frei, allerdings müssen Fans vor Ort einen Nachweis der vollständigen Impfung, Genesung oder eines negativen, aktuellen Corona-Tests erbringen. Die Kontaktdaten werden zur möglichen Nachverfolgung vor Ort durch den ausrichtenden SV Menningen erfasst, Essen und Getränke gibt es ebenfalls.

Bei unserer Mannschaft wird am Samstag Israel Suero Fernández noch nicht zur Verfügung stehen, auch Nico Karger (krank) fehlt beim ersten Test. Während die Partie gegen Diefflen für die Elv der erste Test nach der Sommerpause wird, sehen die Vorzeichen beim FV Diefflen etwas anders aus. Der Oberligist hat durch den coronabedingten Saisonabbruch zwar lange Zeit kein Pflichtspiel mehr bestritten, befindet sich dafür aber schon länger in der Vorbereitung und hat in den vergangenen Wochen mehrere Testspiele absolviert. Zuletzt war das Team von Trainer Thomas Hofer unter anderem gegen den SV Auersmacher (4:2) und die SF Köllerbach (4:1) im Einsatz. Dem Kader der Dieffler gehören einige Ex-Elversberger an, bekannt sind darüber hinaus unter anderem auch die beiden Stürmer Chris Haase und Fabian Poß, die in den Spielen regelmäßig treffen.