FrauenElv: Fan-Infos für DFB-Pokal-Spiel gegen Bayern


Nur noch wenige Tage, dann steht für die FrauenElv das DFB-Pokal-Highlight gegen den Erstligisten FC Bayern München an. Am Samstag, 25. September, steigt das Pokal-Spiel um 17.30 Uhr in der URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde. Alle wichtigen Infos für die Fans und Stadionbesucher gibt es bereits jetzt an dieser Stelle.

Fan-Infos-DFB-PokalTickets

Tickets gibt es aktuell nur noch für den Stehplatz-Block C1 – die Tickets sind ausschließlich im Online-Ticketshop (hier klicken) erhältlich, Vollzahler zahlen 7 Euro, ermäßigte Tickets gibt es für 5 Euro. Eine Tageskasse wird es am Samstag nicht geben.

Kontaktdaten und Spieltag

Fans, die sich im Vorfeld im Fanshop ein Sitzplatz-Ticket für die FLYERALARM-Haupttribüne gesichert haben, müssen zur Erfassung der Kontaktdaten im Vorfeld ein Kontaktformular (hier downloaden) ausdrucken, am Samstag ausgefüllt mitbringen und am Eingang der URSAPHARM-Arena abgeben. Fans, die sich ein Stehplatz-Ticket für den Block C1 gesichert haben, müssen kein Formular abgeben, da die Kontaktdaten beim Bestellvorgang bereits erfasst wurden.

Um Wartezeiten und Schlangenbildung an den Eingängen zu vermeiden, sollten Fans frühzeitig anreisen und alle notwendigen Unterlagen zum Stadioneinlass direkt bereithalten. Zuschauer müssen dabei am Eingang ihr Spieltagsticket und einen 3G-Nachweis vorzeigen, Besucher der FLYERALARM-Haupttribüne wie oben beschrieben zusätzlich ein ausgefülltes Kontaktformular. Die URSAPHARM-Arena öffnet am Samstag bereits 90 Minuten vor Spielbeginn, also um 16.00 Uhr.

Im Stadion selbst gelten die bekannten Regelungen: In der URSAPHARM-Arena ist der Mindestabstand zu anderen Stadionbesuchern einzuhalten. Ein Mund-Nasen-Schutz ist dann zu tragen, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Um im Stadion an den Plätzen genügend Abstand zu garantieren, sind die freizuhaltenden Sitzplätze auf der FLYERALARM-Haupttribüne markiert; im Stehplatz-Block sind Markierungen auf dem Boden angebracht. Alle Stadionbesucher sollten darauf achten, die gesperrten Sitzplätze freizuhalten und die markierten Positionen im Stehplatzbereich einzuhalten. Auf eine ausreichende Hygiene/Handhygiene ist zu achten.