FrauenElv: Keine Chance gegen MSV Duisburg


Die FrauenElv hat am 9. Spieltag der 2. Bundesliga eine weitere Niederlage hinnehmen müssen. Gegen den Bundesliga-Absteiger und Aufstiegsanwärter MSV Duisburg verlor die Mannschaft in der URSAPHARM-Arena mit 1:5 (1:3).

Neben Larissa Theil und Emma Dörr fiel in der Partie mit Yara Volpert eine weitere etatmäßige Innenverteidigerin aus. “Auf diesem Niveau können wir die Ausfälle in der Gesamtheit nicht kompensieren”, sagte SVE-Trainer Kai Klankert. Zudem gelang es der SVE nicht, die eigene Fehlerquote zu reduzieren. Nach der frühen Führung durch Anja Selensky (15. Minute), die erstmals nach ihrer langen Verletzungspause wieder auf dem Feld stand, resultierten zwei der drei Duisburger Tore aus Fehlpässen der FrauenElv. Nach der Halbzeit präsentierte sich die SVE kämpferisch, musste dennoch noch zwei Gegentore hinnehmen.

Am kommenden Samstag, 20. November, steht nun um 11.00 Uhr das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg an.

SVE: Winckler – Festa, Proctor, Martin, Selensky (62. Berwind), S. Wagner, Reiter, Pilger (70. Andres), Hager, Reifenberg, Haßler.