SV Elversberg trennt sich von Thomas Gösweiner


Die SV Elversberg und Stürmer Thomas Gösweiner gehen getrennte Wege. Der Vertrag des 25-jährigen Österreichers, der ursprünglich noch bis diesen Sommer gültig gewesen wäre, wurde mit sofortiger Wirkung und in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

A48H1520Thomas Gösweiner kam 2017 aus Österreich nach Deutschland, spielte zuerst bei den Regionalliga-Konkurrenten Wormatia Worms und der TSG Hoffenheim II, ehe er sich zur Saison 2019/2020 der SV Elversberg anschloss. In der vergangenen Spielzeit kam Gösweiner noch auf 21 Einsätze in der Regionalliga Südwest, in der bisherigen Runde aber nur noch auf fünf Kurz-Einsätze in 17 Liga-Spielen. „Perspektivisch wäre es für Thomas in unserem Kader auch schwierig geworden, im weiteren Saisonverlauf auf wesentlich mehr Einsatzzeit als bisher zu kommen. Die Vertragsauflösung ist dementsprechend ein nachvollziehbarer Schritt“, sagt SVE-Sportdirektor Ole Book. „Wir sind Thomas für seinen Einsatz und sein Engagement in den letzten eineinhalb Jahren dankbar, auf seinem weiteren Weg wünschen wir ihm sportlich wie privat alles Gute.“