SVE-Frauen treten im DFB-Pokal in Riegelsberg an


Nachdem die erste Frauen-Mannschaft der SV Elversberg am vergangenen Wochenende in die 2. Bundesliga gestartet ist, geht es nun an diesem Wochenende für das Team von Trainer Kai Klankert im DFB-Pokal-Wettbewerb weiter. An diesem Sonntag, 22. August, tritt die FrauenElv um 14.00 Uhr im Auswärtsspiel beim Saar-Nachbarn und Regionalligisten 1. FC Riegelsberg an.

„Wir freuen uns richtig auf Sonntag. Derby, viele Zuschauer, ein K.o.-Spiel – ein besseres Los hätte es nicht geben können“, sagt Trainer Klankert, der mit seiner Mannschaft das Ziel hat, in die nächste Runde einzuziehen – allerdings auch um die Schwere dieser Herausforderung weiß. „Riegelsberg ist der Titelfavorit schlechthin in der Regionalliga. Alles andere als Platz eins wäre bei dem Kader eine Überraschung“, sagt Kai Klankert über den Gegner, der erst Anfang September in die neue Regionalliga-Runde startet. „Von daher erwarten wir einen harten Kampf, ein Spiel auf Augenhöhe.“

Die SVE-Frauen müssen dabei im DFB-Pokal-Spiel in Riegelsberg auf Kim Olafsson (Reha) verzichten. Alle anderen Spielerinnen sind nach jetzigem Stand fit und einsatzbereit.