SVE-Frauen zu Gast beim Tabellendritten Nürnberg


Nach dem DFB-Pokal-Highlight gegen den FC Bayern München hatte das Frauenteam der SV Elversberg am vergangenen Wochenende spielfrei und konnte noch mal kurz verschnaufen – jetzt geht es wieder mit dem Spielbetrieb in der 2. Frauen-Bundesliga weiter! An diesem Sonntag, 10. Oktober, tritt die Mannschaft von Trainer Kai Klankert im Auswärtsspiel beim 1. FC Nürnberg an, die Partie, die im Sportpark Valznerweiher ausgetragen wird, beginnt um 11.00 Uhr.

ak-nürnberg-auswärts„Wir freuen uns, zwei Wochen nach unserem Pokal-Highlight endlich wieder in der Liga angreifen zu können“, sagt Kai Klankert und ergänzt mit Blick auf zuletzt immer besser werdende Leistungen und dem ersten Zweitliga-Sieg seines Teams gegen den FSV Gütersloh: „Wir wollen unseren positiven Trend unbedingt fortsetzen.“ Im Auswärtsspiel am Sonntag wird das allerdings eine sehr schwierige Aufgabe – schließlich belegt der Mit-Aufsteiger aus Nürnberg derzeit einen überragenden dritten Tabellenplatz. „Gegen Nürnberg treffen wir auf das Überraschungsteam schlechthin der bisherigen Saison“, sagt Klankert: „Die zehn Punkte aus fünf Spielen sind kein Zufall. Nürnberg hat bisher absolut überzeugt.“

Neben Kim Olafsson und Anja Selensky wird dabei am Wochenende auch Kathrin Weiß die Reise nach Nürnberg verletzungsbedingt nicht antreten können, außerdem fehlt Leonie Biehl, die sich derzeit in Quarantäne befindet. Alissa Andres ist hingegen nach ihrem Bänderriss wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.