SVE reist durch „Cosmic Kiss“ ins All


Der Countdown läuft – in ELV Tagen startet für Matthias Maurer das vermutlich größte Abenteuer seines Lebens: Als erster Saarländer wird der 51-Jährige am 30. Oktober in den Weltraum fliegen – dabei nimmt er bei der Mission „Cosmic Kiss“, wie Maurer sie getauft hat, einige saarländische Vereine mit ins All; auch die SV Elversberg wird dabei sein.

Connes_CCWährend seiner sechs Monate andauernden Mission wird Maurer auf der ISS bei Interviews, Live-Übertragungen und Wettkämpfen ein Shirt tragen und präsentieren, bei dem alle saarländischen Vereine, die sich im Vorfeld an der Aktion beteiligt haben, mit ihrem Wappen abgebildet sind. Damit will der Saarländer Zeichen setzen – für Fairplay und Integration im und durch den Sport, für soziales Engagement und dafür, dass sich große Ziele nur gemeinsam erreichen lassen.

Alle Vereine, die mitgemacht haben, haben im Gegenzug Missionsabzeichen erhalten, die als Badge auf den Trikots angebracht werden konnten – bei unserer Elv ist das „Cosmic Kiss“-Abzeichen auf der Brust der Trainings- und Warm-Up-Trikots abgebildet.

Wir wünschen Matthias Maurer für die nächsten Tage bis zum Start seiner Mission (trotz notwendiger Quarantäne) eine positive Zeit – und dann unvergessliche, einzigartige und schöne Monate bei dem großen Abenteuer „Cosmic Kiss“!