U15 weiter auf der Erfolgswelle


Während die U17 und U19 an diesem Wochenende spielfrei waren, war die U15 in der Regionalliga Südwest im Einsatz – und konnte dabei am Samstag ihre Siegesserie eindrucksvoll fortsetzen! Gegen den FC Homburg feierten die C-Junioren von Trainer Sebastian Schummer einen klaren 7:0-Erfolg – es war bereits der siebte Sieg im siebten Spiel.

Gegen das Tabellenschlusslicht Homburg konnte unsere U15 dabei auf dem Kunstrasen an der Kaiserlinde dabei von Beginn an die Kontrolle übernehmen, unsere Jungs hatten viel Ballbesitz und kamen früh zu ersten Chancen. In der 19. Minute konnte Tyler Notarrigo nach Querpass vom Flügel die Führung erzielen. Rund zehn Minuten später gabs Elfmeter für unsere U15, als Marvin Yüsün nur noch per Foul zu stoppen war. Den ersten Schuss konnte der Homburger Torwart noch halten, den Abstauber aber konnte Tyler Notarrigo zum Doppelpack über die Linie drücken (29.). “Insgesamt hat sich Homburg in der ersten Hälfte aber noch nach Kräften gewehrt und uns hat in der ein oder anderen Situation die letzte Präzision gefehlt, um gut nach vorne getragene Angriff dann im letzten Drittel auch zu zwingenden Abschlüssen zu bringen”, sagte Schummer und ergänzte: “In der zweiten Hälfte konnten wir uns, was die Präzision im letzten Drittel angeht, weiter steigern, während bei Homburg mehr und mehr die Kräfte nachgelassen haben.” Die Folge: In der 42. Minute erhöhte Lionel Notarrigo auf 3:0, in der 44. Minute Marlon Ambos nach starker Einzelleistung auf 4:0, anschließend konnte Finn Hefner einen Doppelpack schnüren und zunächst einen Querpass von links von Marvin Yüsün (48.) und dann einen Gassenpass von Denis Hellhorn (64.) verwerten, bevor Silvano Figliuzzi mit dem 7:0 per Distanzschuss in der letzten Minute den Schlusspunkt setzen konnte (70.). “Insgesamt ein auch in der Höhe verdienter Sieg”, sagte Schummer.

Nächstes Wochenende geht es dann auch für die U15 nicht in der Liga, sondern mit einem Testspiel weiter: Am Samstag um 13.00 Uhr tritt die U15 dabei auswärts gegen den 1. FC Köln an. Am darauffolgenden Samstag, 30. Oktober, geht’s in der Regionalliga um 14.30 Uhr mit dem Auswärtsspiel beim SV Gonsenheim weiter.