U21 tritt im ersten Rückrundenspiel in Jägersburg an


Auch wenn für die U21 der SV Elversberg noch ein Nachholspiel aus der Hinrunde offen ist, steht an diesem Wochenende in der RPS-Oberliga Süd offiziell der Rückrunden-Auftakt an. Für die Mannschaft von Trainer Marco Emich geht es dabei an diesem Samstag, 16. Oktober, auswärts gegen den FSV Jägersburg, Spielbeginn im Alois-Omlor-Sportpark ist um 15.30 Uhr.

„Für uns wird das Spiel in Jägersburg schon wegweisend“, sagt Trainer Emich: „Wenn wir an den ersten sechs Tabellenplätzen dranbleiben wollen, dürfen wir dort nicht verlieren.“ Derzeit hat die U21 – bei einem Spiel weniger – als Tabellenneunter vier Punkte Rückstand auf die ersten Sechs. „Von daher ist das Spiel für uns schon eminent wichtig“, sagt Emich, der wie im Hinspiel, als sein Team mit 2:1 gewinnen konnte, erneut eine enge Partie gegen Jägersburg erwartet: „Es sind zwei Mannschaften auf Augenhöhe, vielleicht wird auch ein bisschen die Tagesform und das Spielglück entscheidend sein“, sagt Emich vor dem Duell gegen den Tabellenzehnten: „Aber ich bin zuversichtlich, dass wir das Zeug dazu haben, in Jägersburg zu gewinnen. Auch wenn das letzte Wochenende für uns etwas unglücklich gelaufen ist, ziehen unsere Jungs weiter mit und trainieren gut.“ Verzichten muss der Trainer am Samstag in Jägersburg weiterhin auf die Langzeitverletzten Marvin Wollbold und Grischa Walzer sowie auf Jannis Gabler. Ob Daniel Dahl (Oberschenkelprobleme) spielen kann, entscheidet sich erst kurzfristig.

Die Spiele der NLZ-Teams im Leistungsbereich:

RPS-Oberliga: FSV Jägersburg – SVE U21
(Sa, 16.10., 15.30 Uhr, Alois-Omlor-Sportpark in Jägersburg)

Regionalliga Südwest: SVE U19 spielfrei

Bundesliga Süd/Südwest: SVE U17 spielfrei

Verbandsliga: SV Auersmacher – SVE U16
(So, 17.10., 11.00 Uhr, Kunstrasen in Auersmacher)

Regionalliga Südwest: SVE U15 – FC Homburg
(Sa, 16.10., 14.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)