U21 zum Auftakt der Englischen Woche gegen Diefflen


Nach dem erfolgreichen Rückrunden-Auftakt steht für die U21 der SV Elversberg nun in der RPS-Oberliga Süd eine Englische Woche an. Zum Auftakt spielt das Team von Trainer Marco Emich dabei an diesem Sonntag, 24. Oktober, um 16.30 Uhr auf dem Kunstrasen an der Kaiserlinde in Elversberg gegen den FV Diefflen.

Gegen den Tabellenfünften „zählt fast nur ein Sieg, zumindest sollten wir nicht verlieren“, sagt Marco Emich: „Diefflen belegt einen der Plätze unter den ersten Sechs, wo wir hinwollen. Also wollen wir in diesem Spiel auch punkten.“ Aufpassen muss die U21 dabei vor allem in der eigenen Defensive. „Diefflen hat eine der besten Offensiven der Liga“, sagt Emich, auch mit Blick auf die beiden Topstürmer Chris Haase (sieben Tore) und Fabian Poß (sechs Tore). „Aber wir spielen zuhause, wir haben letzte Woche gegen Jägersburg gut gespielt, insofern bin ich zuversichtlich, dass wir am Sonntag noch mal etwas holen können.“ Dabei fehlen im U21-Kader weiterhin die beiden Langzeitverletzten Marvin Wollbold und Grischa Walzer sowie Jannis Gabler. Alle anderen Spieler sind nach jetzigem Stand für das Spiel gegen Diefflen fit und einsatzbereit.

 

Die Spiele der NLZ-Teams im Leistungsbereich:

RPS-Oberliga: SVE U21 – FV Diefflen
(So, 24.10., 16.30 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)

Regionalliga Südwest: SVE U19 – Ludwigshafener SC
(So, 24.10., 13.00 Uhr, Kunstrasen in Spiesen)

Bundesliga Süd/Südwest: SVE U17 spielfrei

Verbandsliga: SVE U16 spielfrei

Regionalliga Südwest: SVE U15 spielfrei