U21: Zweites Derby in Folge beim Spiel in Diefflen


Nach dem erfolgreichen Saison-Auftakt im Heimspiel gegen den FSV Jägersburg (2:1) hat die U21 der SV Elversberg in der RPS-Oberliga Süd an diesem Wochenende erneut ein Derby vor der Brust. Am morgigen Samstag, 21. August, ist die Elversberger Zweite von Trainer Marco Emich beim FV Diefflen zu Gast, die Partie auf der Sportanlage Babelsberg in Diefflen wird um 15.30 Uhr angepfiffen.

Der FVD musste am vergangenen Wochenende zum Liga-Start mit einigen Personalproblemen eine klare 1:5-Niederlage gegen Arminia Ludwigshafen hinnehmen. Trotzdem sagt U21-Trainer Emich: „Diefflen hat ein paar sehr erfahrene Spieler im Team, dazu auch ein paar Jüngere, die zum Teil schon bei uns gespielt haben. Beide Mannschaften kennen sich gut.“ Für Emich und seine junge Truppe ist das klare Ziel am Samstag, an die gute zweite Halbzeit aus dem Spiel gegen Jägersburg anzuknüpfen und auch insgesamt „unsere Leistung über einen längeren Zeitraum zu stabilisieren, damit wir Fortschritte machen“, sagt Emich: „In Diefflen ist es zunächst unser Ziel, das Spiel zu gewinnen. Wir wollen auch entsprechend offensiv auftreten.“

Dabei werden nach jetzigem Stand Daniel Dahl, Jannis Gabler und Silas Schmitt jeweils mit muskulären Problemen fehlen.