Zweites Testspiel gegen Wehen Wiesbaden


A48H5780

Die zweite Vorbereitungswoche ist fast vorbei – das nächste Testspiel steht für die Elv von Trainer Horst Steffen kurz bevor. Am morgigen Samstag, 17. Juli, tritt unser Team beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden an. Die Partie, die auf dem Halberg in Taunusstein ausgetragen wird, beginnt um 14.00 Uhr. Fans (bis zu 200) sind zugelassen, der Eintritt zum Spiel ist frei.

A48H5925Wie der SV Wehen Wiesbaden mitgeteilt hat, ist die auch hier im Saarland gängige 3G-Regel bei Veranstaltungen gültig – Zuschauer müssen demnach (negativ) getestet, vollständig geimpft oder genesen sein und einen entsprechenden Nachweis erbringen. Zur Erfassung der Kontaktdaten empfiehlt der SVWW die Nutzung der Luca-App, wer diese nicht installiert hat, kann sich aber auch vor Ort registrieren. Während des Freundschaftsspiels besteht auf dem gesamten Gelände Maskenpflicht, am Platz darf die Maske aber abgenommen werden. Die Umsetzung der geltenden Hygienemaßnahmen und die Einhaltung der Mindestabstände ist zu beachten.

Was das Sportliche anbelangt, sind die Vorzeichen der beiden Teams sehr unterschiedlich. Während unsere Elv noch mitten in der Vorbereitung steckt, wird die Partie am Samstag für Wehen Wiesbaden bereits die Generalprobe vor dem Saisonstart. Am Montag, 26. Juli, starten die Hessen um 19.00 Uhr bei Aufsteiger SC Freiburg II in die neue Runde. In der Sommer-Vorbereitung hat Wehen Wiesbaden auch durchaus schon aufhorchen lassen. Unter anderem gelang dem Drittligisten ein 3:1-Sieg beim Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Unter der Woche gab es zudem auch noch mal personellen Zuwachs bei unserem Testspielgegner. Jozo Stanic kam auf Leihbasis vom FC Augsburg, am Donnerstag verpflichtete Wiesbaden außerdem Offensivkraft Maximilian Thiel vom 1. FC Heidenheim.

Unsere Elv trifft am Samstag also auf einen Top-Drittligisten, der physisch und taktisch bereits voll im Spiel sein wird. Bei unserer Mannschaft werden am Samstag derweil nicht alle Spieler dabei sein. Luca Schnellbacher und Patryk Dragon sind noch leicht angeschlagen und werden wohl nicht mitwirken, Israel Suero Fernández ist gerade erst wieder zur Mannschaft gestoßen und wird wegen des Trainingsrückstandes ebenfalls noch fehlen.