U21 gewinnt und feiert Klassenerhalt in der Oberliga


Jetzt ist alles geschafft! Unsere U21 hat den Klassenerhalt in der RPS-Oberliga gesichert! Durch die Ergebnisse der Konkurrenz, die schon am Samstag im Einsatz war, stand bereits vor dem letzten Saison-Heimspiel am Sonntag gegen Hassia Bingen fest, dass es in der kommenden Spielzeit in der Oberliga weitergeht. Trotzdem hat die U21 im Heimspiel auf dem Kunstrasen dem gesicherten Klassenerhalt den perfekten Rahmen gegeben und gegen Hassia Bingen mit 6:0 (2:0) gewonnen.

“Obwohl wir zwar vor dem Spiel durch die Ergebnisse der anderen Mannschaften vom Samstag schon die Klasse gehalten hatten, war klar, dass wir noch mal gewinnen wollten”, sagte U21-Trainer Marco Emich: “Man geht ja nicht auf den Platz, ohne zumindest zu versuchen, zu gewinnen. Und da es für so ziemlich alle Spieler und auch das Trainerteam das letzte Heimspiel für die SVE war, wollten wir umso mehr gewinnen.” Genauso trat die Mannschaft dann am Sonntagnachmittag auf dem Kunstrasen an der Kaiserlinde auch auf. In der ersten Halbzeit kam von Bingen, dessen Abstieg bereits feststand, zwar noch Gegenwehr, trotzdem war unsere U21 die tonangebende Mannschaft und dominierte das Spiel. Nach dem Führungstreffer durch Batikan Sonsuz (27.) gelang Maurice Schnell kurz vor dem Pausenpfiff noch das 2:0 (45.), nach dem Seitenwechsel legten Philipp Lauer (55.) und Nico Floegel (57.) recht schnell die nächsten Tore zum 3:0 und 4:0 nach. “Danach hat man acuh bei Bingen gemerkt, dass es für sie um nicht mehr allzu viel ging”, sagte Emich, dessen Mannschaft in der Folge frei aufspielen konnte. Daniel Pantschenko (73.) und Justin Pfeffler (81.) schraubten das Ergebnis im Heimspiel auf 6:0 in die Höhe. “Die Mannschaft hat das wirklich gut gemacht, wir sind super glücklich mit dem Sieg und dem Klassenerhalt”, sagte Emich: “Jetzt wollen wir am Samstag in Kaiserslautern zum letzten Spiel noch mal einen erfolgreichen Abschluss mit der Mannschaft schaffen.”

Nach dem letzten Heimspiel steht nämlich nun auch das insgesamt letzte Saisonspiel auswärts an. Am Samstag, 04. Juni, tritt die Elversberger U21 dabei um 15.30 Uhr beim 1. FC Kaiserslautern II an. Dabei hat es das Team in eigener Hand, den derzeitigen zweiten Tabellenplatz in der Abstiegsrunde zu halten und damit einen guten Abschluss zu feiern, mit etwas Glück und einem entsprechenden Ergebnis der Konkurrenz wäre rein rechnerisch sogar noch der Sprung auf Rang eins möglich.