U21 sichert sich Dreier zum Vorrunden-Abschluss


Im letzten Spiel der Vorrunde in der RPS-Oberliga konnte unsere U21 noch mal ein Erfolgserlebnis feiern und das Auswärtsspiel beim FV Dudenhofen gewinnen! Am Samstag sicherte sich die Zweite von Trainer Marco Emich dank des Tores von Daniel Dahl beim 1:0-Erfolg die drei Punkte.

Unser Team war dabei von Anfang an besser im Spiel als der Gegner, „wir haben am Samstag wirklich ein gutes Spiel gemacht und uns über die gesamte Partie wirklich zahlreiche hochkarätige Chancen herausgespielt“, lobte U21-Trainer Emich. Nachdem Daniel Dahl die SVE in der 27. Minute mit 1:0 in Führung gebracht hatte, versäumten es die Elversberger jedoch, trotz weiterer guter Chancen den zweiten Treffer nachzulegen. „Dadurch wäre es natürlich ruhiger geworden – so ist das Spiel eng geblieben“, sagte Emich. Dudenhofen fand seinerseits zwischenzeitlich auch besser rein, schaffte es aber nicht, die SVE-Defensive zu überwinden. Unsere Jungs brachten das knappe Ergebnis am Ende über die Zeit und sicherten sich verdientermaßen den Auswärtsdreier. „Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit der Leistung unserer Mannschaft. Es war ein wirklich gutes Spiel bei einem sehr guten Gegner.“

An diesem Wochenende legt die U21 in der RPS-Oberliga zunächst eine kleine Pause ein, ehe es dann in zwei Wochen mit der Abstiegsrunde weitergeht. Klares Ziel ist dabei der Klassenerhalt – „wir werden versuchen, weiter Punkte zu sammeln, um das Ziel zu erreichen“, sagt Emich. Die genauen Spielterminierungen der Abstiegsrunde stehen noch aus, bis es soweit ist, tritt die U21 im nächsten Freundschaftsspiel am Freitag, 11. März, um 19.00 Uhr beim FSV Jägersburg an.