U21 tritt am Samstag bei der TSG Pfeddersheim an


Die U21 der SV Elversberg ist an diesem Wochenende in der RPS-Oberliga Süd auswärts gefordert: Am Samstag, 26. Februar, tritt das Team von Trainer Marco Emich beim Tabellenachten TSG Pfeddersheim an, Spielbeginn ist um 15.30 Uhr.

U21-Trainer Emich erwartet dabei ein schwieriges Auswärtsspiel – Pfeddersheim ist zwar Tabellennachbar der SVE und mit vier Punkten Vorsprung nicht weit weg, allerdings „hat Pfeddersheim theoretisch noch Chancen, die Aufstiegsrunde zu erreichen“, sagt Emich: „Dementsprechend werden sie am Samstag auch auftreten.“ Fünf Punkte fehlen der TSG derzeit bei zwei ausstehenden Vorrunden-Spielen noch bis zu Platz sechs, im Rennen um die Teilnahme an der Aufstiegsrunde konnte der Club zuletzt aber schon Selbstvertrauen tanken. Mit dem 3:0-Sieg gegen den FV Eppelborn und dem 0:0 gegen Tabellenführer Wormatia Worms hat Pfeddersheim nach der Winterpause bereits vier Punkte geholt. „Es wird ein schwieriges Spiel. Pfeddersheim gehört ohnehin zu den spielerisch besseren Mannschaften in dieser Klasse“, sagt Emich und ergänzt: „Für uns geht es jetzt darum, Punkte zu sammeln, die wir in die Abstiegsrunde mitnehmen können.“ Personell fehlen weiterhin die Langzeitverletzten, darüber hinaus gibt es aktuell noch ein paar krankheitsbedingte Fragezeichen im U21-Team. „Wir werden uns aber noch mit U19-Spielern verstärken und dann versuchen, dort die drei Punkte zu holen“, sagt Emich.

 

Die Spiele der NLZ-Teams im Leistungsbereich:

RPS-Oberliga: TSG Pfeddersheim – SVE U21
(Sa, 26.02., 15.30 Uhr, Uwe-Becker-Stadion in Pfeddersheim)

Regionalliga Südwest: Wormatia Worms – SVE U19
(Mi, 02.03., 19.00 Uhr, Kunstrasen an der EWR-Arena in Worms)

Bundesliga Süd/Südwest: SVE U17 – 1. FC Nürnberg
(Sa, 26.02., 11.00 Uhr, Sportanlage am Franzschacht in Friedrichsthal)

Bundesliga Süd/Südwest: SVE U17 – SpVgg Unterhaching
(Di, 01.03., 18.30 Uhr, Sportanlage am Franzschacht in Friedrichsthal)

Verbandsliga: SVE U16 spielfrei

Regionalliga Südwest: SVE U15 spielfrei