Nachwuchskonzept


Mission und Vision des Nachwuchsleistungszentrums

220857-Leistungszentrum_logo_RGB_posDie oberste Aufgabe unseres Nachwuchsleistungszentrums ist es, durch gezieltes individuelles und mannschaftliches Training und den damit verbundenen Leistungsvergleichen alle unsere Nachwuchsspieler bestmöglich zu fordern und zu fördern. Hierbei verfolgen wir das Ziel, Talente für unsere eigene Lizenzspielermannschaft auszubilden.

Dieses Ziel gilt es, durch eine möglichst erfolgreiche, offensive, aktive und technisch versierte Spielweise zu erreichen. Die Basis wollen wir dabei im Grundlagen- und Aufbaubereich legen. Hier fangen wir an, durch individuelle Ausbildung Automatismen zu entwickeln. Dies beginnt beispielsweise mit der einfachen Heranführung zur Spieleröffnung oder der Art und Weise des Verteidigens, welche wir in unserer Spielphilosophie und den Rahmentrainingsplänen vorgeben. Ein positives Abschneiden im Ligabetrieb und Pokalmodus wird ebenso verfolgt wie das optimale, individuelle Ausbilden unserer Jugendspieler. Uns ist bewusst, dass übergeordnet zur gezielten fußballerischen Ausbildung der Spaß und die Freude am Fußball nicht verloren gehen sollen. Aktuell gehören drei ehemalige NLZ-Spieler dem Profikader unseres Vereins an.

Aufgaben des Nachwuchsleistungszentrums

Uns ist bewusst, dass lediglich ein Bruchteil unserer Spieler den Sprung die Lizenzmannschaft bzw. in den Profifußball schafft. Daher ist es unser Anspruch, eine umfangreiche schulische und berufliche Unterstützung zu gewährleisten. Wir fördern und fordern die Kindern und Jugendlichen dabei, einen ihrem Leistungsniveau entsprechenden Schulabschluss und eine Berufsausbildung zu erreichen. Die außerordentliche Beanspruchung durch Leistungssport und Schulbildung sowie dem damit verbundenen Erfolgsdruck erfordert von unseren Spielern nicht nur ein hohes Maß an physischer, sondern auch an psychischer Belastbarkeit. Eigenverantwortung, Leistungsmotivation, Stressresistenz sowie die Fähigkeit zur Selbstorganisation, werden im Entwicklungsverlauf unserer Nachwuchsspieler wesentliche leistungsdeterminierende Faktoren und Voraussetzung dafür sein, dass sich Schule und Leistungssport erfolgreich vereinbaren lassen. Wir legen daher unser Hauptaugenmerk auf die Entwicklung der Eigenschaften Disziplin, Eigenverantwortlichkeit, Wille, Stressresilienz und Lernbereitschaft. Unsere Trainer und Mitarbeiter sind die entscheidenden Multiplikatoren zum Erreichen dieser Ziele.

Die Persönlichkeitsentwicklung unserer Nachwuchsspieler stellt neben der sportlichen Entwicklung und schulischen bzw. beruflichen Unterstützung eine weitere zentrale Aufgabe für uns dar. Darunter verstehen wir das Entwickeln einer leistungsorientierten und eigenmotivierten Einstellung zum Spiel- und Trainingsbetrieb. Ebenso wollen wir, dass sich unsere Spieler selbstkritisch mit der eigenen Leistung und den Vorgaben des Trainerteams auseinandersetzen. Darüber hinaus gehören Teamgeist, Toleranz und Respekt für uns zu den entscheidenden Merkmalen in der Persönlichkeitsentwicklung.

Mission des Nachwuchsleistungszentrums

Das Nachwuchsleistungszentrum unseres Vereins wurde im Oktober 2015 in der Fortführung unserer langjährigen erfolgreichen Nachwuchsarbeit vom Deutschen Fußball-Bund als Nachwuchsleistungszentrum anerkannt. Das Nachwuchsleistungszentrum ist eng geknüpft an die Entwicklung und Erfolge der Profi-Mannschaft. Seine grundlegende Aufgabe ist daher stark geprägt durch die Mission der Profiabteilung bzw. des Vereins. Unsere Arbeit zeichnet sich eindeutig durch eine regionale Identifikation aus. Bei der Umsetzung der beschriebenen Aufgaben und dem Werben um die besten Talente befinden wir uns in einer Konkurrenzsituation mit anderen Profivereinen insbesondere aus Südwestdeutschland. Unser Fokus liegt in der Talentsichtung vorrangig auf dem Saarland und ab dem Leistungsbereich auch auf Rheinland-Pfalz, Luxemburg, dem Elsass und der Grenzregion Lothringen. Wir wollen die größten Talente von der Qualität unserer Arbeit überzeugen und sie so auf eine fordernde und fördernde Art und Weise an die SV Elversberg binden.

Als vergleichbar junges Nachwuchsleistungszentrum trägt es bereits entscheidend zur Erreichbarkeit der strategischen Ziele des Gesamtvereins bei. Eine hohe Durchlässigkeit bei sportlich hochwertiger Qualität unserer Nachwuchsspieler in den Lizenzspielerbereich soll langfristig unsere sportliche Wettbewerbsfähigkeit im deutschen Lizenzfußball verbessern, sowie die dauerhafte Positionierung im Profifußball ermöglichen. Das Nachwuchsleistungszentrum ist daher eng an die Entwicklung und Erfolge der Profi-Mannschaft geknüpft.

Die Umsetzung unserer zentralen Aufgabe, Jugendspieler für die Profi-Mannschaft auszubilden, soll darüber hinaus eine positive und nachhaltige Wahrnehmung mit dem Ziel einer klaren Identifikation mit der SV Elversberg erzielen.

Unsere Werte

Unser Verständnis ist es, dass sich Erfolg im Nachwuchsfußball keinesfalls allein an der Tabellenplatzierung bemessen lässt. Die zielgerichtete, individuelle Ausbildung jedes einzelnen Nachwuchsspielers hat für uns Vorrang.

Wichtige Persönlichkeitsmerkmale wie Disziplin, Kritikfähigkeit, Durchsetzungskraft, Selbstständigkeit, Eigenverantwortung, Leistungsmotivation und Stressresistenz im Ausbildungsprozess zu fördern und nachhaltig zu erhalten, sind Teil unseres Ausbildungsverständnis.

Wir bewerten unsere Nachwuchsarbeit vor diesem Hintergrund als erfolgreich, wenn wir mit unserem ganzheitlichen Ansatz junge Menschen ausbilden, die auf ihrem Weg als Persönlichkeit gereift sind.

Dabei wird unser Verein momentan von unseren Fans und den Menschen in der Großregion wie folgt wahrgenommen:

  • kompetent
  • bodenständig
  • familiär
  • heimatverbunden
  • unabhängig
  • sympathisch
  • zielstrebig

Vision des Nachwuchsleistungszentrums

Auf der Grundlage eines sportwissenschaftlich fundierten Ausbildungskonzeptes bilden wir durch hochqualifizierte Mitarbeiter ganzheitlich und vielseitig aus, um in den einzelnen Jahrgängen Top-Talente zu entwickeln. Am Ende unseres Ausbildungsplans soll idealerweise ein junger SVE-Profi oder ein Spieler, der in unserem Verein zwar nicht Profi wurde, aber auf seinem Weg als Persönlichkeit gereift ist und optimal gefördert wurde, stehen.

Ziel ist die individuelle Vorbereitung unserer Nachwuchsspieler auf die Anforderungen des Profibereichs, sodass möglichst viele Spieler den Übergang in den Lizenzbereich erreichen. Dafür streben wir eine bestmögliche Vorbereitung und eine optimale Förderung aller Spieler durch eine Teilnahme an den jeweils höchsten Spielklassen an. Die Beibehaltung der U21 als letzte Ausbildungsstation hat für uns elementare Bedeutung.

Das kooperative und vertrauensvolle Zusammenwirken aller am Ausbildungsprozess beteiligten Personen und Institutionen wird dabei angestrebt. Dabei sollen Eltern und Berater den Ausbildungsprozess konstruktiv im Sinne des Gesamtkonzepts unterstützen. Unsere Kooperationspartner ergänzen durch ihre fachspezifischen Kompetenzen und Strukturen unser Angebotsspektrum.

Ziele der Ausbildung

In der sportlichen Ausbildung steht die langfristige individuelle Entwicklung unserer Nachwuchsspieler im Mittelpunkt und hat Vorrang vor kurzfristigen Mannschaftserfolgen. In diesem Zusammenhang steht aber auch der Teamgedanke im Vordergrund. Die Spieler lernen im Team elementares Verhalten in der Gruppe, was letztlich ein wichtiges Kriterium in der Talententwicklung darstellt. Die Trainingseinheiten sind durch den  Ausbildungsplan altersgerecht und aufeinander aufbauend abgestimmt.

Die Entwicklung wird begleitet von einer individualisierten Trainingssteuerung auf Basis leistungsdiagnostischer Datenerhebungen. Es werden Spezial- und Sondertrainingsmaßnahmen (Fördertraining, Elitetraining, Positionstraining und Stärken-/Schwächentraining) angeboten und durchgeführt, um dieser verstärkten Individualisierung Rechnung zu tragen. Daneben besteht eine große Durchlässigkeit zwischen den Mannschaften, die Talente werden in die Teams integriert, in denen sie optimal gefordert und gefördert werden können.

Eine qualitativ hochwertige sportliche Ausbildung versuchen wir demnach zu gewährleisten  durch

  • eine einheitliche Ausbildungs- und Spielphilosophie,
  • vorgegebene, auf das Alter abgestimmte und aufeinander aufbauende Trainingsinhalte,
  • eine hohe Trainerqualität,
  • Spezial- und Fördertrainingseinheiten,
  • eine spezialisierte und differenzierte Leistungsdiagnostik,
  • eine umfassende medizinische Versorgung,
  • Gesundheitsmanagement,
  • Rehabilitation und Regeneration
  • sowie eine enge Zusammenarbeit mit dem DFB/DFL und dem Saarländischen Fußballverband (SFV).

Ausbildungsgrundsätze

Bei unserer Arbeit mit den jungen Spielen gilt stets der Grundsatz: Wir bilden Spieler aus und sind nicht ausschließlich auf das Ergebnis orientiert. Die individuelle, langfristige Entwicklung unserer Nachwuchsspieler geht vor dem kurzfristigen Mannschaftserfolg.

  • Unser Spiel ist von Fairness, Ehrlichkeit und der Beachtung der Regeln geprägt. Erfolge werden nach dem Grundsatz des Fairplays errungen.
  • Die Umsetzung der Trainingseinheiten und die Ansprache erfolgt alters- und entwicklungsgemäß.
  • Unsere Spieler sollen bewusst Risiken eingehen und auch intuitiv/instinktiv handeln.
  • Die Spieler sollen möglichst viele Erfahrungen auf verschiedenen Spielpositionen sammeln. Eine Spezialisierung erfolgt erst ab U16.
  • Eine gleichmäßige Verteilung der Spielanteile im Grundlagen- und Aufbaubereich garantieren wir. Dies gilt auch für Torhüter.
  • Die optimale Förderung von Talenten wird gewährleistet durch die Durchlässigkeit zwischen den Jahrgängen.

Zielgruppen des Nachwuchsleistungszentrums

 Spieler

Wir wollen regionale Spieler. Wir suchen Top-Talente aus dem Saarland, dem angrenzenden Rheinland-Pfalz, Luxemburg, dem Elsaß und der Grenzregion Lothringen.

  • Eltern

Wir wollen Eltern, die uns die Ausbildung ihres Kindes anvertrauen und hierbei aktiv und kooperativ am Ausbildungsbildungsprozess auf der Basis gemeinsamer Werte mitarbeiten. Elternarbeit hat für uns einen entscheidenden Stellenwert.  Wir suchen in diesem Zusammenhang Eltern, die sich mit der SV Elversberg identifizieren.

  • Mitarbeiter

Wir wollen regionale Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Wir suchen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die sich mit der SV Elversberg identifizieren und sympathisieren. Wir suchen ausgebildete oder ausbildungswillige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Wir erwarten einen fairen, offenen und ehrlichen Umgang und eine hohe Eigenmotivation.

  • Trainer

Wir suchen regionale und ausgebildete Trainer, die altersgemäß trainieren und sich mit der Philosophie der SV Elversberg identifizieren. Wir erwarten einen fairen, offenen und ehrlichen Umgang und eine hohe Eigenmotivation.

  • Sponsoren

Wir suchen Sponsoren die sich oder ihre Firma mit der SV Elversberg identifizieren und sympathisieren. Wir suchen Sponsoren, die unsere Nachwuchsarbeit vorbehaltlos unterstützen und den Weg unserer Nachwuchsspieler mit Interesse verfolgen.